Weitere News


10.09.2018

Ganztag an der Erft: „Kultur ist normal“

theater
So lautet die Überschrift eines Artikels über unsere Schule, der kurz vor den Ferien auf der Seite ganztagsschulen.org veröffentlicht wurde. Der Autor Stephan Lüke berichtet nach einem Besuch bei uns begeistert vom vielfältigen Angebot und der Umsetzung im Schulalltag. Der folgende Link führt Sie direkt zu dem schönen Artikel: https://www.ganztagsschulen.org/de/28161.php

19.07.2018

Interviews am Flughafen

flughafen02
Die Klasse 6b hat am Wandertag ein ganz besonderes Projekt durchgeführt: Auf dem Flughafen Düsseldorf führten die Schüler/innen Interviews in englischer Sprache.

Vorbereitete wurde das “Flughafenprojekt” (nach Michael K. Legutke) im Englischunterricht. Eine besondere Herausforderung im Fremdsprachenunterricht besteht darin, dass er unter künstlichen Bedingungen im Klassenzimmer stattfindet, man also fast durchgängig “so-tut-als-ob”, anstatt sich in einer echten Situation in einer fremden Sprache zu verständigen. Die Kinder sind daher oft der Meinung, man könne sich doch viel besser in der Muttersprache ausdrücken und verfallen auch leicht in diese.

18.07.2018

Fußballturnier

fussball02
Auch in diesem Schuljahr fand am vorletzten Schultag unser traditionelles Fußballturnier statt. Motiviert durch die Fußball-Weltmeisterschaft kämpften die Klassenteams bei herrlichem Wetter engagiert um den Jahrgangssieg. Publikumsmagnet war allerdings das Spiel Schüler/innen gegen Lehrer/innen, das in diesem Jahr die Lehrer/innen klar für sich entschieden.

17.07.2018

Shakespeare-Workshop am Globe

shake01
Ende Juni traf sich der Grundkurs Englisch des 11. Jahrgangs sowie drei interessierte Schüler aus dem 12. Jahrgang vor dem Globe Theater an der Neusser Rennbahn, um an einem Shakespeare-Workshop der Shakespeare-Expertin und Dramaturgin Vanessa Schormann teilzunehmen.

06.07.2018

Abitur 2018

abitur201821
Am vergangenen Freitag wurde ein ganz besonderer Jahrgang mit der Übergabe der Abitur-Zeugnisse verabschiedet. Moderiert wurde die Feier souverän von den Abiturientinnen Valentina Abu Al-Haija und Marcella Montesano. Was machte diesen Jahrgang so besonders? Es waren einerseits die schulischen Leistungen der 49 Schüler/innen, von denen fast alle zum Abitur zugelassen wurden. Es war aber auch der gute Zusammenhalt untereinander und das soziale Engagement, die unter anderem zu einer hervorragenden Präsentation zum “Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus” beigetragen haben. Diese war das Ergebnis der Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und einer Projektwoche, in der sich die Schüler/innen sehr interessiert und engagiert gezeigt hatten.

05.07.2018

Radio-AG auf Sendung

radio02
Zum zweiten und letzten Mal in diesem Schuljahr strahlte die Radio-AG eine selbst produzierte Radiosendung in der Abteilung I aus. Unter der Leitung von Maria Bisping und durch die technische Unterstützung von Dirk Wollert entstand eine fast schon professionelle Sendung, die in den Klassen gespannt verfolgt wurde.

04.07.2018

Talentscouting - eine Kooperation mit der Heinrich-Heine-Universität

talent03
Als eine der ersten Schulen im Rhein-Kreis Neuss arbeitet unsere Schule mit der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf zusammen, um Schüler/innen bei der Wahl des richtigen Studienganges oder Berufes zu unterstützen.

03.07.2018

Abschlussfeier des 10. Jahrgangs

abschlussfeier09
In einer schönen, harmonischen Feier wurden die Schülerinnen und Schüler unseres 10. Jahrgangs verabschiedet. Durch das Programm führten gewandt Jessica Pohl, Marie Hack (Klasse 10b). Isabelle Conraths und Lea Breuer (Klasse10a) hielten die Abschlussrede mit einem humorvollen und auch selbstkritischen Rückblick und deutlichem Dank an die Lehrer, Eltern und Mitarbeiter der Schulgemeinde.

02.07.2018

Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Kaengurusieger2018-1
Auch in diesem Jahr haben wieder Schüler/innen unserer Schule am internationalen Känguru-Wettbewerb der Mathematik teilgenommen. 184 Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 5 bis 10 haben sich 75 Minuten lang mit teilweise kniffligen Mathematik-Aufgaben auseinander gesetzt, die in etwas zeitgleich von ca. 6 Millionen Schüler/innen weltweit bearbeitet wurden. Jeder Teilnehmer wurde mit einem kleinen Preis belohnt, die Jahrgangssieger werden auf den Jahrgangsversammlungen besonders geehrt. 

01.07.2018

Don't upset the Dragon - Acting English 5

acting08
Die Schüler/innen des Acting English Kurses im 5. Jahrgang verbrachten gemeinsam mit ihrem Lehrer Christoph Wirtz drei Tage im Theater am Schlachthof. Dort probte Schauspielerin und Sängerin Franka von Werden mit ihnen das Stück „Don ´t upset the Dragon“. Den Text hatten die kleinen Schauspieler bereits vorher fleißig gelernt, so dass es nun vor allem um das laute und deutliche Sprechen und das Spielen der phantasievollen Geschichte ging.

29.06.2018

Best Lighting and Sound Crew für Acting English 7 auf dem Interact Filmfestival in Essen

filmprojekt08
Im April drehte der erweiterte Acting English Kurs des 7. Jahrgangs unter der Leitung der englischsprachigen ‚Teaching Artists‘ Jesse Mickle (Camera) und Brea Robertson, sowie der Lehrerin Sabine Goetzeler, den Kurzfilm ‚EKRON: The Origins‘. Jetzt feierte der Film am Samstag, dem 30.06.2018 im Rahmen des zweiten InterACT Filmfestivals mit sechs weiteren Beträgen aus anderen Schulen NRWs seine Premiere im Astra Kino Luna in Essen.

28.06.2018

Preisverleihung im Wettbewerb - Begegnung mit Osteuropa

osteuropa01
Wie bereits berichtet, gewannen Saskia Ketzenberg und Philipp Sebesta aus der Klasse 9a einen Landespreis beim Wettbewerb “Begegnungen mit Osteuropa” in der Kategorie Schmuckdesign. Im Folgenden berichtet nun eine der Gewinnerinnen von der Preisverleihung im Theater der Träume in Düsseldorf.

25.06.2018

Literaturkurs gibt den Hamlet

hamlet01
Eine beeindruckende Inszenierung von Shakespeares “Hamlet” zeigte der Literaturkurs des 12. Jahrgangs von Kristina Kappe. Durch interessante dramaturgische Kniffe hatte jeder der 29 Teilnehmer des Kurses zeitweise eine Hauptrolle inne. So spielten zehn Hamlets zeitweise parallel, standen zu zweit oder allein auf der Bühne. Auch die Rollen von Polonius, Ophelia, Laertes und Königin Gertrude waren doppelt besetzt, gleich drei Schüler spielten König Claudius.

25.06.2018

Die Physiker

physiker01
150 Schülerinnen und Schüler unserer Schule, der gesamte 10. Jahrgang, die Klasse 8d und ein Kurs des 12. Jahrgangs, besuchten gemeinsam das Rheinische Landestheater, um in einer extra für unsere Schule angesetzten Vormittagsvorstellung Friedrich Dürrenmatts “Die Physiker” zu sehen. Die Tragikomödie entstand 1961, unter dem Eindruck der sich immer schneller entwickelnden Nuklearwaffen und stellt die Frage nach der Verantwortung von Wissenschaftlern für ihre Forschung.

21.06.2018

Sechs Jahre Acting English

actingenglish10
Vor sechs Jahren starteten wir das Fach Acting English an der Gesamtschule an der Erft. Am Freitag zeigten nun die Schüler/innen des ersten Acting English Kurses 9/10, dass sich diese sechs bzw. fünf Jahre gelohnt haben. Sie brillierten in hervorragendem Englisch auf der Bühne im Forum vor Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern.

19.06.2018

Gelungenes Kammerkonzert

kammerkonzert01
Gemeinsam mit seinen Partnern Hylke Wijchers (Flöte) aus Utrecht und Andreas Missel (Cello) aus Düsseldorf spielte unser Kollege Klaus Eckert (Klavier) das allererste Kammerkonzert in unserer Mensa. Im Publikum saßen gut 40 Schüler/innen und Lehrer/innen, von begeisterten Anhängern der Kammermusik bis hin zu Neulingen, die hier ihr erstes klassisches Konzert genossen. Zum neuen Programm des Trios gehören französische, deutsche und tschechische Kammermusik – Flöten- bzw. Celloduos und Trios.

18.06.2018

Schneeflittchen und die sieben… - eine Aufführung des DuG-Kurses 10

schneewittchen07
Der Darstellen-und-Gestalten-Kurs des 10. Jahrgangs verabschiedete sich mit der Adaptation eines traditionellen Märchens nach fünf Jahren gemeinsamen Spiels sehr eindrucksvoll von der Bühne. Wie am Titel unschwer zu erkennen ist, beruhte das Stück auf “Schneewittchen” von den Gebrüdern Grimm. Jedoch übertrugen die Schüler/innen das Märchen in die heutige Zeit, und stellten das oberflächliche Streben nach Schönheit als einzigem Ideal in den Mittelpunkt ihres Spiels. Sowohl Inhalte, als auch Sprache des Stückes wurden gekonnt angepasst, ohne die Kernhandlung des Märchens zu verändern.

11.06.2018

Sportfest 2018

sport05
Auch in diesem Schuljahr fand unser Sportfest mit den leichtathletischen Disziplinen Sprint, Weitsprung und Weitwurf sowie zusätzlichen Klassenwettkämpfen im Biathlon, Zielwurf und Geschicklichkeit auf der Bezirkssportanlage in Weckhoven statt. Schon um acht Uhr morgens, als die Schüler/innen der Klassen 5 - 7 ihren Wettkampf begannen, strahlte die Sonne warm vom Himmel. 

11.06.2018

Schulband rockt im Romaneum

band03
Nach ihren Auftritten auf dem Lindeplatzfest und beim Schulfest, sorgte unsere Schulband nun auch bei „Rock im Romaeum“ für Stimmung. Die Veranstaltung bietet den Bands der Musikschule und den von Musikschullehrern gecoachten Schulbands Gelegenheit, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. 

08.06.2018

Abschied von Chloe Mc Cairn

abschied01
Unsere diesjährige Fremdsprachenassistentin, die sich im September auch hier auf der Website vorgestellt hatte, kam aus Kidderminster in der Nähe von Birmingham. Sie studiert Deutsch an der Universität Birmingham. Seit dem 1.9.2017 unterstützte sie die Englischkollegen und begleitete sie in den Unterricht oder bot Konversationsstunden für Oberstufenschülerinnen und Schüler an. Auch in allen Acting English Kursen war sie aktiv. Einen Tag tauschte sie mit der spanischen Fremdsprachenassistentin des Marie-Curie Gymnasiums, Paula Delgado Robledo. 

07.06.2018

2. Platz für Benedict Emeruwa beim Sommernachtslauf

sommerlauf03
30 Schüler/innen unserer Schule haben in diesem Jahr am Neusser Sommernachtslauf teilgenommen, davon 14 Jungs und 15 Mädchen aus den Klassen 5 und 6. Aus den höheren Jahrgängen nahm lediglich Grace Beranga aus der Klasse 9a teil, die die 1000 m in 4:50 Minuten zurücklegte.

01.06.2018

Wettbewerb gewonnen!

teilnehmer-wettbewerb1
Beim Wettbewerb “Begegnungen mit Osteuropa” haben Schüler/innen unserer Schule drei Preise gewonnen. Mit selbst designten Schmuckstücken gelang es Pirathana Eliathamby, Saskia Katzenberg und Philipp Sebesta (alle Klasse 9c) die Jury zu überzeugen. In der Kategorie “Schmuckdesign” ging es zunächst darum, sich über die traditionelle und aktuelle Schmuckgestaltung sowie die Anlässe zu denen Schmuck in Ländern Osteuropas getragen wird zu informieren. 

01.06.2018

Ankündigung: Konzert mit Kammermusik in unserer Mensa

kammerkonzert
Am Freitag, den 15.6. um 19 Uhr spielt unser Kollege Klaus Eckert (Klavier) gemeinsam mit seinen Partnern Hylke Wijchers (Flöte) aus Utrecht und Andreas Missel (Cello) aus Düsseldorf französische, deutsche und tschechische Kammermusik – Flöten- bzw. Celloduos und Trios. Nach Konzerten in Düsseldorf und Neuss im letzten Jahr bieten sie nun in der Gesamtschule an der Erft ihr neues Programm.

30.05.2018

Berufsorientierung: Klasse 9a besucht WDR und Stadtverwaltung

wdr04
Die Klasse 9a hat die Projekttage dazu genutzt, sich beruflich weiter zu orientieren. Dazu stand zunächst ein Besuch beim WDR in Köln auf dem Programm. Pünktlich um 12.30 Uhr trafen sich die Schüler/innen am Bahnhof in Neuss und fuhren motiviert nach Köln. 

29.05.2018

Schüler im Paradies

logo1
Einen Ausflug ins “Paradies” unternahm der 9. Jahrgang. Im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf sahen die Schüler/innen das Stück von Lutz Hübner und Sarah Nimitz, in dem es ganz und gar nicht paradiesisch zugeht. Es geht um die Gedanken eines jungen Mannes, der von falschen Freunden mit falschen Versprechen in den IS gelockt wird. Kurz vor einem Attentat, das er durchführen soll, streiten Erinnerungen und Gedanken in seinem Kopf.

28.05.2018

Pit Schütz - ein Kunstwerk im Atrium

pit-schuetz03
Während der Projekttage beschäftigte sich die Klasse 6d mit der Gestaltung des Atriums in unserem neuen Gebäude an der Aurinstraße 55. Dieser nach oben offene Bereich vor der Verwaltung und dem Flur der 5. Klassen, ist bisher weitgehend ungenutzt und ungestaltet. Allerdings befindet sich dort ein Kunstwerk des Neusser Künstlers Peter Hermann Schütz (Brunnen, 1969). Ziel der Klasse 6d war es, einen Plan für die Gestaltung und Nutzung des Atriums zu entwickeln und sich dabei auch mit dem Künstler Pit Schütz und seinem Werk auseinanderzusetzen.

18.05.2018

Lindenplatzfest

lindenplatzfest05
Fast wäre der Auftritt dem Sturm zum Opfer gefallen. Die Vorhersagen waren bedrohlich und die Kinder schon sehr betrübt. Doch dann kam die Entwarnung: Die Bühne wird in der „Partytur“ aufgebaut und die Veranstaltung kann stattfinden. Also packten die Kinder der AG Instrument und Band ihre Instrumente ein und fuhren mit Eltern und ihrem AG-Leiter Markus Nußbaum zum Lindenplatz.

01.05.2018

Zusammen sind wir stark - Schulfest 2018

schulfest19
“Eine tolle Atmosphäre hier!” beschrieben Eltern unser diesjähriges Schulfest, das erstmals in der Aurinstraße 55 gefeiert wurde. Zu dieser tollen Atmosphäre trugen die vielen verschiedenen Angebote, die Auftritte der Bands, die gut gelaunten Gäste und nicht zuletzt das sonnige Wetter entscheidend bei.

24.04.2018

The Cyborgs are back!

cyborgs17
Der Acting English-Kurs des 6. Jahrgangs entwickelte im laufenden Schuljahr ein spannendes Theaterstück, dass mitten im düsteren und gefährlichen „Darkmoor“ spielt. Die AG Bühnenbild, unter der Leitung des Künstlers Reiner Clemens, unterstützte die Produktion und stellte für die wichtigen Charaktere der „Cyborgs“ fantasievolle und geheimnisvolle Masken her.

23.04.2018

Zusammen sind wir stark!

stark009
Unter diesem Motto stand das inklusive Theaterprojekt unserer fünften Klassen in der Alten Post. Die 50 Schüler/innen entwickelten dort ihr eigenes Theaterstück, malten und bastelten die Kulissen, übten einen Tanz ein und rappten den Song “Zusammen” von den Fantastischen Vier, der perfekt zu ihrem Thema passt.

20.04.2018

Projektkurs

projektkurs05
Der “Projektkurs Geschichte/Kunst” hat sich zum Abschluss in einer Projektwoche mit dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus beschäftigt. Nach einer Stufenfahrt zum Konzentrationslager Auschwitz im Herbst 2017 waren die Schüler/innen sehr motiviert. Einzeln oder in kleinen Gruppen wählten sie Themen, mit denen sie sich intensiv befassten und erarbeiteten dazu eine eindrucksvolle Gesamtpräsentation, die auf der Bühne unserer Schule gezeigt wurde.

19.04.2018

Fußbälle für die Gesamtschule

image1
Direkt in den Sportunterricht integriert wurden 15 Fußbälle, die der Karnevalsausschuss der Stadt Neuss der Gesamtschule an der Erft gestiftet hat. Die Klasse 10a und Schulleiterin Elsbeth Faber freuten sich über die Spende gemeinsam mit dem Überbringer, dem Vereinspräsidenten Jakob Beyen. 

19.04.2018

Kehrtag an der Gesamtschule

image1
Unsere Schülerinnen und Schüler packen an und ergreifen die Initiative. „Die neue Schule soll (noch) schöner werden“, nach dem Motto nehmen Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5b und 6b die Besen in die Hand und befreien Schulhof und Außenanlagen rund um das Gebäude an der Aurinstraße 55 von alten Blättern. „Das macht sogar Spaß“, freuen sich die Kinder und unsere Sekretärin Frau Ziegler, die den Anstoß für die Aktion gab.

28.03.2018

Umfrage zur Mediennutzung

umfrage
Schüler/innen der Klasse 6b haben im Zuge des Unterrichts in Gesellschaftslehre eine Umfrage zur Nutzung von Medien mit dem Schwerpunkt Handynutzung im gesamten 6.Jahrgang durchgeführt.

Anschließend haben sie mithilfe der Lehramtsanwärterinnen Deborah Szoldra und Sarah Lata die Daten ausgewertet und graphisch aufbereitet. Die sehr anschaulich gestaltete Auswertung können Sie durch Klick auf den nebenstehenden Link aufrufen.

19.03.2018

White Horse Theatre

whitehorse05
Wieder einmal haben die jungen Schauspieler des White Horse Theatre unsere Schüler/innen mit zwei Theaterstücken in englischer Sprache begeistert. Die Schüler/innen der Jahrgänge 5 & 6 lernten „Billy´s Friend“ kennen, einen freundlichen Gorilla, der aufgrund seines gefährlichen Aussehens von der Armee gejagt wird. 

15.02.2018

Impressionen vom Umzug - Teil 2: Einzug in Reuschenberg

umzug0204

Impressionen vom Umzug - Teil 2: Einzug in Reuschenberg


12.02.2018

Es war starb einmal…

projekt22
Einen “alptraummärchenhaften” Krimi präsentierte der Projektkurs Theater zum Ende des Halbjahres im Theater am Schlachthof. Das von den Schüler/innen selbst geschriebene Stück verwob gekonnt Szenen Grimmscher Märchen mit Elementen aus dem klassischen TV-Krimi-Genre. Die Geschichte handelt von Marie, die sich aufgrund von Schlafstörungen und Stimmen im Kopf in psychiatrische Behandlung begibt. In ihren Träumen erlebt sie Märchenszenen, allerdings meistens ohne Happy End: Hänsel und Gretel sowie Schneewittchen sterben.

01.02.2018

Impressionen vom Umzug - Teil 1: Auszug aus Weckhoven

umzug15
Die Stadtverordnete Karin Kilb übergibt der Schulleitung zum Umzug einen gebackenen Schlüssel und eine Pflanze für das neue Lehrerzimmer. Weitere Bilder vom Auszug aus Weckhoven finden sie hier…

01.02.2018

Die Radio AG sendet wieder

radio05
Ein leises Knistern aus den Lautsprechern, ein fetziger Jingle und dann - nichts. Mit einem technischen Problem begann die Life-Sendung unserer Radio AG zum Ende des Halbjahres in Weckhoven. Nachdem das kleine Problem behoben worden war, lauschten jedoch alle Schüler/innen den Moderatoren Calvin, Laura und Max, die fast schon professionell durch die Sendung führten.

01.02.2018

Medienscouts auf Fortbildung

02
Nachdem unsere aktiven Medienscouts in den ersten Wochen dieses Jahres bereits in verschiedenen Jahrgängen ihre Mitschüler/innen für das Thema “Handysucht” sensibilisiert haben, oder ihr Projekt zum Umgang mit WhatsApp vorgestellt haben, waren sie nun selbst bei einer Fortbildung. Berkay Celik, Jonas Stroh , Dimitri Kail, Kathrin Leis und Melina Di Bella haben am Samstag, 03.02.2018, an der Fortbildung Medienscouts NRW im Medienzentrum Holzheim teilgenommen. Dort hatten sie die Gelegenheit, sich mit anderen Medienscouts über ihre Erfahrungen auszutauschen und neue Trends und Apps zu diskutieren. 

01.02.2018

Ein Standort – alle zusammen – endlich!

01
Mehr als acht Jahre sind es her, dass unsere Schule die Idee entwickelte, die Gesamtschule an der Erft an einen Standort an der Aurinstraße zusammen zu legen. Das Pendeln zwischen Reuschenberg und Weckhoven sollte ein Ende haben. Die Notwendigkeit sahen auch Politik und Schulverwaltung und unterstützte das Vorhaben. Seitdem wurden mögliche Standorte ins Auge gefasst und wieder verworfen, bis die Entscheidung fiel, dass unsere Jahrgänge 5 bis 7 in die ehemalige Schule am Wildpark ziehen sollte.

12.01.2018

Vorlesewettbewerb 2017

DSC_0114
Der alljährliche Vorlesewettbewerb der 5. und 6. Klassen fand auch 2017 wieder kurz vor Weihnachten statt. Gespannt erwarteten die Jury und die Fans die acht aufgeregten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Den Anfang machten die Fünftklässler, bei denen Amber Schelp aus der 5d besonders herausstach mit ihrer Darbietung einer Passage aus „Die Jagd nach dem Leuchtkristall“. Sie erfüllte den Raum mit Spannung, überzeugte die Zuhörer mit exakter Betonung und erlas sich somit einen hervorragenden 2. Platz.

11.01.2018

Edelweißpiraten - Lesung von Dirk Reinhardt

edelweisss01
Dirk Reinhardt ist ein Jugendbuchautor, der sich in seinen Romanen historischer oder aktueller Begebenheiten annimmt und diese mit Hilfe von erdachten Charakteren für die Jugendlichen in spannende Geschichten verwandelt. Zu einer Lesung aus seinem Buch “Edelweißpiraten” kam er zu uns an die Schule.

08.01.2018

Gedichtwettbewerb 2017

gedicht01
Der traditionelle Gedichtwettbewerb des 9. Jahrgangs fand auch in diesem Schuljahr kurz vor den Winterferien in der weihnachtlich geschmückten Mensa in Reuschenberg statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Celine Rodriguez-Carmona und Christopher Langen aus dem 9. Jahrgang. 

21.12.2017

Wettbewerb gewonnen! Hauptpreis für inklusives Kulturprojekt

logo

Zu Beginn des Schuljahres hatte sich die Gesamtschule an der Erft bei dem vom Schulamt des Rhein-Kreises Neuss ausgeschriebenen Wettbewerb „Inklusives Schulprojekt Schuljahr 2017/18“ mit ihrem seit Jahren bewährten inklusiven Kulturprojekt in Kooperation mit dem Kulturforum ‚Alte Post’ beworben.

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 19.12.2017 durch den Rhein-Kreis Neuss zeigten Schüler/innen der Inklusionsklassen 6a und 6b in einem großartigen Auftritt Ausschnitte aus dem letzten Projekt „Re-Users – erhaltet die Welt“.


20.12.2017

Medienscouts messen Smartphone-Nutzung

medienscouts01
Für ihr aktuelles Vorhaben hat unsere Medienscout AG die neue, kostenlose App “Menthal” getestet. Diese von Psychologen und Informatikern der Universität Bonn entwickelte App erlaubt es Smartphone-Nutzern, ihren Umgang mit dem Handy zu messen. Sie ist kostenlos im Playstore erhältlich und misst, wie viel Zeit der Besitzer des Smartphones täglich mit dem Telefon verbringt und welche Anwendungen er am häufigsten verwendet. Sei es das Entriegeln des Telefons, das Schreiben von Nachrichten oder das Öffnen einzelner Apps, “Menthal” speichert die Handlungen und gibt die damit verbrachte Zeit wieder.

15.12.2017

Berufsparcours 2017

berufs01
Auch in diesem Jahr war unsere Schule wieder Gastgeber für den Berufsparcours des Technikzentrums Minden-Lübbecke. Alle 125 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs sowie einige, in der Berufswahl noch unentschlossene “Zehner” hatten die Gelegenheit, in unserer Mensa 17 Berufe praktisch kennen zu lernen. Mitarbeiter und Auszubildende verschiedener Betriebe hielten in diesem Jahr besonders vielfältige Angebote für sie bereit: Wer sich traute, konnte sich “blind” führen lassen, oder durfte ausprobieren eine Spritze an einem Modell zu setzen. Bei der Bundeswehr konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Kraft an einem Rudergerät messen, bei anderen Firmen konnten Bauteile nach Anleitung zusammengebaut und die Arbeit an kleineren Maschinen konnte erprobt werden.

15.12.2017

Nachhilfe - Projekt gut gestartet

chancen101
Wie bereits berichtet, arbeitet unsere Schule in der Lernförderung seit Anfang November mit dem Verein Chancenwerk zusammen. Die neue Kooperation ersetzt unser bisheriges Projekt “Schüler helfen Schülern” und professionalisiert so die Förderung. Auch beim Chancenwerk unterstützen altere Schüler und Schülerinnen - die meisten aus dem 10. und 11. Jahrgang - Jüngere bei den Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Klassenarbeiten. Dabei werden die älteren Schülerinnen und Schüler von Studierenden unterstützt und können ihrerseits Nachhilfe von diesen bekommen.

11.12.2017

Lisons! Wieder erfolgreiche Teilnahme am französischen Lesewettbewerb

lesewettbewerb01
Am 14.11.2017 lud der Deutsch-Französische Kulturverein (DFK Neuss) unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters erneut zum Lesewettbewerb in französischer Sprache ein. Traditionsgemäß stellte unsere Schule Teilnehmer. Vier Schülerinnen und Schüler aus vier verschiedenen Jahrgängen stellten sich in diesem Jahr der Herausforderung: Sura Sayed-Ali (8c), Ezgi Sahin (9b), Franziska Süß (10. Klasse) und Dominik Dietze (13. Jahrgang) Sie hatten starke Konkurrenz, da erstmals insgesamt 11 Schulen nicht nur aus der Stadt, sondern aus dem gesamten Kreis Neuss an der Veranstaltung in der Stadtbibliothek teilnahmen.

11.12.2017

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz

gedenkstaettenfahrt04

Ca. 1,5 Millionen Todesopfer gab es im größten nationalsozialistischen Vernichtungslager, das weltweite Symbol für den Holocaust, Völkermord und Nazi-Terror. Schon unsere Projektwoche im Juli machte dies zum Thema, denn wir wollten uns informieren, vorbereiten und vor allem wollten wir verstehen:

Wie konnte das passieren?

Wir möchten die Erinnerung an das Grauen wach halten und haben uns daher auf die Reise gemacht.

Schulkonferenz
Mo. 01.10.2018, 19:00 Uhr
Feiertag (Tag der deutschen Einheit)
Mi, 03.10.18
Klassenfahrten 5, 7, 10, 12,13 Themenwoche 6, 8, 9, 11
08.10. - 12.10.18
Herbstferien
13.10.2018 - 28.10. 2018
Lernstandserhebung Mathematik
Di, 19.03.19

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

altepost
tas1

musikschule

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen