Aktuelle Berichte

Fridays for Future - wir sind dabei!

fridayforfuture01
Ankündigung für Freitag, 12.07., nach den Zeugnissen

Nachdem am 10.05. erstmals 15 Schüler/innen unserer Schule an einer Fridays for Future Demonstration teilgenommen haben, waren es am 24.07. bereits 80 Schüler/innen von uns, die in Neuss mitgelaufen sind. Der größte Teil kam aus dem 6. Jahrgang, aber auch einige Schüler/innen aus dem 9. Jahrgang und Mitglieder der SV waren dabei sowie zwei Schüler der Oberstufe. Ruya Sener aus der 6a hat sich sogar getraut, auf dem Marktplatz ein paar Worte an die etwa 400 Teilnehmer der Demonstration zu richten. Ihr könnt sie und die anderen Teilnehmer auf YouTube bewundern, wenn ihr nach „Fridays for Future Neuss“ sucht.

Abiturfeier 2019

abitur01

Mit einer harmonischen, heiteren und emotionalen Feier wurde der diesjährige Abiturjahrgang verabschiedet. Die Abiturienten Johanna Dammer und Elias Alyas führten Eltern, Freunde, Mitschüler und Lehrer durch den Abend, Julian Nebinger (Gitarre) und Aaron Wüster (Klavier) sorgten für die musikalische Untermalung.

Wie Schulleiterin Elsbeth Faber in ihrer Eröffnungsrede hervorhob, hatten von den 42 Absolventen nur die wenigsten nach Klasse 4 eine Gymnasialempfehlung. Umso höher ist das Erreichen der Hochschulreife zu werten, um die viele der Abiturienten bis zuletzt gekämpft hatten.

Robin Hood and his Merry Band

robin09
Den englischen Helden Robin Hood samt seiner Bande hat der Acting English-Kurs des 5. Jahrgangs auf die Bühne im Theater am Schlachthof geholt. Vor Eltern und Freunden präsentierten die kleinen Schauspieler ein sehr gelungenes Stück in englischer Sprache. Eingeleitet und begleitet von einer Erzählerin entwickelte sich das Stück, in dem zunächst Robin seiner Liebsten, Lady Marian, begegnet, die ihn und seine Bande fortan begleitet. 

Wie natürlich ist die Erft?

erft01
Dieser Frage ging der Leistungskurs Biologie an der Kleinen Erft im Gewässerzentrum Gymnicher Mühle nach. Die Jugendlichen untersuchten unter fachkundiger Anleitung des Biologen Daniel Mazander zunächst die Strukturgüte, also Faktoren wie Uferbeschaffenheit, Nutzung der Umgebung, oder der Beschaffenheit des Bachbetts.

Verstärkung für die Mensa gesucht!

logo1
Der Ganztagsverein der Gesamtschule an der Erft sucht ab sofort als Verstärkung für die Mensa, Aurinstraße 59, eine/n Mitarbeiter/in für den Mensabetrieb in der Mittagspause an 4 Tagen in der Woche (Mo., Mi., Do. u. Fr.) in der Zeit von 12.30 Uhr - 15 Uhr.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei uns per E Mail ganztagsverein@ge-erft.de, um einen Termin für ein Bewerbungsgespräch zu vereinbaren.

Abschlussfeier des 10. Jahrgangs

abschluss27
Fröhlich-feierliche Stimmung herrschte bei der Zeugnisübergabe an die Schüler/innen der Sekundarstufe I. 118 elegant gekleidete junge Menschen und ihre Eltern füllten unsere Mensa bis auf den letzten Platz. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Leiter der Abteilung II, Benedikt Gaßmann, übernahmen die Moderatoren Celina Rodriguez-Bolten (10 c) und Christopher Langen (10d) und führten das Publikum durch das weitere Programm.

Hoch hinaus!

kletter01
Bei einem Ausflug in die Kletterhalle Canyon Chorweiler haben die Kinder aus der Kletter AG ihre Fähigkeiten im Sichern und Klettern an bis zu 16 Meter hohen Kletterwänden erprobt. Trainer Heinrich wiederholte mit ihnen die wichtigsten Regeln für das Klettern und Sichern. Anschließend durften sie in Teams zu dritt alle Wände der Halle erkunden. Einige Mutige wagten sich sogar an Überhänge und den Wackelturm. Gegen Ende wurde noch ein bisschen in der Boulder-Halle getobt, um anschließend erschöpft und zufrieden wieder nachhause zu fahren.

Känguru-Wettbewerb 2019

kaaenguru-wettbewerb-2016-01
Jedes Jahr am 3. Donnerstag im März schwitzen gleichzeitig über 6 Millionen Teilnehmer über den gleichen Matheaufgaben. Für den Känguru-Wettbewerb bearbeiten sie weltweit einen mathematischen Multiple-Choice Test in 80 Ländern. Auch unsere Schule hat wieder daran teilgenommen.

Romeo und Julia - once and now

romeo01
Wie gelingt es, die Shakespearische Tragödie mit insgesamt 46 Schülerinnen und Schülern auf die Bühne zu bringen und dabei den Ideen und Bedürfnissen der Jugendlichen nach modernen Elementen und Komödie gerecht zu werden? Kursleiterin Marion Mertens und ihren Schülern und Schülerinnen der beiden Literaturkurse des 12. Jahrgangs ist das hervorragend gelungen!

Medienscouts informieren Schüler und Eltern

medienscouts02
Unsere aktiven Medienscouts haben einen Tag dafür investiert, die Schüler/innen des 5. Jahrgangs über Cybermobbing und Datenschutz zu informieren. Anna Herberholz und Melina Di Bella (9. Jahrgang) waren gemeinsam mit Lena Gutsch und Timo Breidl (8. Jahrgang) für jeweils eine Stunde in jeder der 5. Klassen und haben mit den Jüngeren darüber gesprochen, wie man sich und seine Daten im Netz schützt und wie man reagieren kann, sollte man online gemobbt werden. Die Schüler/innen waren interessiert, stellten viele Fragen und schilderten aktuelle Sachverhalte, um die Meinung der Medienscouts dazu zu hören.

Erfolgreich beim Sommernachtslauf

sommernachtslauf02
Am vergangenen Samstag trafen sich wieder Hunderte von Laufbegeisterten – von Bambini bis M75 – beim traditionellen Sommernachtslauf in der Neusser City. Unsere Schule war mit sieben Läuferinnen und Läufern vertreten, die alle die Strecke von 1 km gut bewältigten und teilweise richtig gute Ergebnisse erzielten.

Robinson Crusoe oder Inselduell?

robinson07

Im selbst geschriebenen Abschlussstück des DuG-Kurses unseres 10. Jahrgangs strandet eine Gruppe Jugendlicher auf einer einsamen Insel. Es sind sehr verschiedene Charaktere, die dort zwangsweise zusammentreffen - Stars und Sternchen, Pedanten, Proleten, Handy-Junkies und andere. Jeder hat zunächst seine Schwierigkeiten mit der ungewohnten Umgebung. Sei es der fehlende Handy-Empfang, der Mangel an Fastfood oder Alkohol. Soweit die Parallelen zum Inselduell. 

Sportfest 2019

sportfest06
Einen bewegten Tag verbrachten Schüler/innen und Lehrer/innen beim diesjährigen Sportfest auf der Bezirkssportanlage Weckhoven. Bei angenehmen Temperaturen maßen sich die Jugendlichen in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik und nahmen an weiteren Klassenwettkämpfen teil. Dabei ging es nicht nur um „schneller - höher - weiter“, auch Geschicklichkeit und Zusammenarbeit waren gefragt. Wir warten nun gespannt auf die Auswertung und die Bekanntgabe der Jahrgangssieger, die auf den Jahrgangsversammlungen am Schuljahresende bekannt gegeben werden.

Wir waren auf der Fridays for Future Demo!

future01
Wir, das sind die Schüler/innen aus dem SLZ-Forderkurs des 6. Jahrgangs, waren bei der Fridays for Future Demonstration in Neuss. Das Thema fanden wir interessant und hatten schon eine Sonderausgabe unserer Wandzeitung dazu gemacht. Am 10.5. nach der 2. Stunde haben wir uns also an der Bushaltestelle Nierenhofstraße getroffen und sind mit dem Bus zum Marienkirchplatz gefahren. Dort haben sich alle Teilnehmer getroffen. Um kurz nach 11 Uhr ging es los: Ein Junge und ein Mädchen haben mit einem Megafon zu uns gesprochen und dann sind wir die Hauptstraße entlang gegangen. Wir wurden von zwei Polizisten begleitet, die den Verkehr angehalten haben, wenn wir über Straßen gehen mussten.
15 von 50 News wurden angezeigt. Weitere News

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

altepost
tas1

musikschule

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen