Aktuelle Berichte

Anmeldung zum Schuljahr 2020/21 an der Gesamtschule an der Erft

logo1

Alle wichtigen Informationen finden Sie unter folgendem Link:
Anmeldung zum Schuljahr 2020/21

Timemachine on the Dancefloor - eine Produktion des Projektkurses Theater

timemachine09
Gangster, Rapper, Steinzeitmenschen und viele Tanzeinlagen bescherten den Zuschauern der Aufführung des Projekturses Theater auf der Bühne des TAS einen sehr kurzweiligen und heiteren Abend. Die Schüler/innen des 13. Jahrgangs haben mit ihrer Kursleiterin Marion Mertens ein Stück entworfen, indem sie viele verrückte Ideen und ihre Vorlieben für bestimmte Charaktere unterbringen konnten.

Vorlesewettbewerb 2019

vorlesewettbewerb
Die Sieger unseres diesjährigen Vorlesewettbewerbes stehen fest! Vor Weihnachten haben sich drei Schüler und fünf Schülerinnen der Jahrgänge 5 und 6 im Forum einen spannenden Wettbewerb geliefert. Katharina Wiertz (6c) überzeugte die Jury aus Abteilungsleiter Markus Nussbaum, Deutschlehrerin und Organisatorin Yvonne Böhm sowie Schülersprecherin Anna Herberholz mit ihrem Vortrag. Sie las eine Passage aus „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ von Cornelia Funke.

Gedichtwettbewerb

02
Im 9. Jahrgang wurde gerade auf der Bühne der Mensa der jährliche Gedichtwettbewerbes ausgetragen. Vor dem gesamten Jahrgang trugen zehn von ihren Kursen ausgewählte Schüler/innen ihre Kreationen vor. Während in den vergangenen Jahren Begriffe wie „Freiheit“, „Wachstum“ oder „Augenblicke“ als Schreibanlass vorgegeben waren, war es in diesem Schuljahr eine Zeichnung von Franz Kafka. Zu dieser Zeichnung, die eine Person vor einem Zaun oder einer liegenden Leiter zeigt, konnten die Schüler/innen im Deutschunterricht assoziieren und dichten. 

Und wir sind doch (ein bisschen) Neandertaler!

exkusion13
21 Schüler/innen des 13. Jahrgangs begaben sich auf eine Expedition zur Evolution des Menschen ins Neanderthal-Museum. Hier erlebten sie sowohl die frühe Geschichte der Hominiden, als auch die Entwicklung hin zum modernen Menschen. Besonders spannend war die Erkenntnis, dass in uns allen noch ein bisschen Erbgut des Neandertalers steckt.

Der Berufsparcours - ein Bewerbungscasting für Ausbildungsberufe

berufs05
Einer der wichtigsten Bausteine unserer Berufsorientierung ist der Berufsparcours, der jährlich in der Mensa unserer Schule stattfindet. Wie bei einer guten Messe präsentieren sich am Tag des Berufsparcours Firmen aus dem Neusser Umland, die die verschiedensten Ausbildungsberufe anbieten. In diesem Jahr waren es 13 Firmen, die 21 Ausbildungsberufe vorstellten. 

Tag der offenen Tür

tag-der-offenen-tuere01
Viele interessierte Besucher füllten Flure, Klassenräume und Forum am Tag der offenen Tür vergangenen Samstag. Während die Eltern dem Informationsvortrag unserer Schulleiterin Elsbeth Faber lauschten, oder sich an verschiedenen Ständen informierten, konnten die potenziellen neuen Schüler/innen schon einmal in Unterricht hinein schnuppern oder eines der zahlreichen Mitmachangebote wahrnehmen. 

Erasmus+-Gäste in Neuss

besuch01
Unsere Gäste aus Finnland, Nord-Irland, Spanien, Italien und der Slowakei sind da! Seit Samstag trudelten die verschiedenen Gruppen nach und nach ein und wurden am Bahnhof Neuss oder am Flughafen in Düsseldorf von den Gastgebern im Empfang genommen. Nun verbringen sie die Vormittage mit der gemeinsamen Entwicklung eines mathematisch-naturwissenschaftlichen Computerspiels, während an den Nachmittagen gemeinsamer Sport und Sightseeing auf dem Programm stehen. 

Medienscouts auf Fortbildung

01
Unsere aktiven Medienscouts Melina Di Bella, Lena Gutsch, Anna Herberholz und Timo Breidl sind nun „digitale Ersthelfer“, also kompetente Ansprechpartner für die Bewältigung von Problemen mit dem Smartphone! Gemeinsam mit Schülern anderer Neusser Schulen haben sie an der Fortbildung „Digitale Ersthelfer und Probleme mit digitalen Medien“ am Albert-Einstein Gymnasium in Kaarst teilgenommen, die von der Medienpädagogin Nina Bünger geleitet wurde.

Taiwan 2021: Harmonie von Körper und Geist

taiwan01
Eine Annäherung zwischen der taiwanisch-chinesischen und der deutschen Kultur

Ein außergewöhnliches Projekt startete mit dem Schuljahr 2019/20 an unserer Schule: 15 Schülerinnen und Schüler bereiten sich mit ihrer Lehrerin über eineinhalb Jahre auf ihren Austausch mit der Municipal Zhong Shan Girls High School in Taipei vor.

Erasmus+: Learning to play - playing to learn

erasmus
Inzwischen zum 4. Mal ist unsere Schule Teil eines Projektes der Europäischen Union. Gemeinsam mit Partnerschulen aus Spanien, Italien, Nord-Irland, der Slowakei und Finnland arbeiten Schüler/innen und Lehrer/innen an der Entwicklung eines Computerspieles. Es ist so konzipiert, dass besonders Schüler/innen mit Schwächen in Mathematik oder Naturwissenschaften hier spielerisch an die Thematik herangeführt und dafür begeistert werden sollen. 

Gute Leistungen beim Erftlauf

lauf
Am vergangenen Samstag liefen wieder engagierte Kinder unserer Schule bei idealen Bedingungen beim Neusser Erftlauf. Hier zeigen die Vereine traditionell ihren Leichtathletik-Nachwuchs, die Konkurrenz ist daher immer sehr stark. Dennoch erreichten zwei Mädchen und zwei Jungs aus den 5. bis 7. Jahrgängen sehr gute Leistungen.

Le Vase Rose du Salon – DFK Neuss veranstaltete Französischen Lesewettbewerb

lesewettbewerb01
Zum 12. Male jährte sich der Lesewettbewerb in französischer Sprache, ausgerichtet durch den DFK Neuss (Deutsch-Französischer Kulturkreis) am 6. November 2019 in der Stadtbibliothek unter der Schirmherrschaft des Neusser Bürgermeisters Reiner Breuer.

Insgesamt nahmen 42 Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen aus dem Rheinkreis Neuss teil, davon fünf Jungen und Mädchen des Französischkurses des 8. Jahrgangs der Gesamtschule an der Erft. Sie hatten sich vorher durch besonders gute Vorbereitung auf den Lesewettbewerb im Unterricht qualifiziert: Emely Fischer, Calvin Ratz (beide 8a), Alin Ahmad, Mohamed Ayadi und Emma Frings (alle drei 8b).

Aus Talenten werden Macher/innen: Anna Herberholz wird Start-Stipendiatin

stipendiatin01
Anna Herberholz, Schülersprecherin der Gesamtschule an der Erft, erhielt vor den Herbstferien im Plenarsaal des Düsseldorfer Landtags in feierlicher Runde ihre Urkunde für ihr Start-Stipendium.

Dr. Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration sowie stellvertretender Ministerpräsident überreichte die Urkunde und gratulierte Anna zur Aufnahme in das Programm.
15 von 50 News wurden angezeigt. Weitere News
Zeugniskonferenzen, Studientag (unterrichtsfrei)
Fr,  24.01.20
Methodentage (kein Ganztag)
Methodentag (kein Ganztag)
Di, 28.01.20
Methodentag (kein Ganztag)
Mi, 29.01.20
Schulinterne Fortbildung Lehrer; Studientag (unterrichtsfrei)
Do.30.01.20
tas1

altepost


musikschule 

 

hhu_logo

siegel 

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen