Aktuelle Berichte

Verstärkung für die Mensa gesucht!

logo1
Der Ganztagsverein der Gesamtschule an der Erft sucht ab sofort als Verstärkung für die Mensa, Aurinstraße 59, eine/n Mitarbeiter/in für den Mensabetrieb in der Mittagspause an 4 Tagen in der Woche (Mo., Mi., Do. u. Fr.) in der Zeit von 12.30 Uhr - 15 Uhr.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei uns per E Mail ganztagsverein@ge-erft.de, um einen Termin für ein Bewerbungsgespräch zu vereinbaren.

Romeo und Julia - once and now

romeo01
Wie gelingt es, die Shakespearische Tragödie mit insgesamt 46 Schülerinnen und Schülern auf die Bühne zu bringen und dabei den Ideen und Bedürfnissen der Jugendlichen nach modernen Elementen und Komödie gerecht zu werden? Kursleiterin Marion Mertens und ihren Schülern und Schülerinnen der beiden Literaturkurse des 12. Jahrgangs ist das hervorragend gelungen!

Medienscouts informieren Schüler und Eltern

medienscouts02
Unsere aktiven Medienscouts haben einen Tag dafür investiert, die Schüler/innen des 5. Jahrgangs über Cybermobbing und Datenschutz zu informieren. Anna Herberholz und Melina Di Bella (9. Jahrgang) waren gemeinsam mit Lena Gutsch und Timo Breidl (8. Jahrgang) für jeweils eine Stunde in jeder der 5. Klassen und haben mit den Jüngeren darüber gesprochen, wie man sich und seine Daten im Netz schützt und wie man reagieren kann, sollte man online gemobbt werden. Die Schüler/innen waren interessiert, stellten viele Fragen und schilderten aktuelle Sachverhalte, um die Meinung der Medienscouts dazu zu hören.

Erfolgreich beim Sommernachtslauf

sommernachtslauf02
Am vergangenen Samstag trafen sich wieder Hunderte von Laufbegeisterten – von Bambini bis M75 – beim traditionellen Sommernachtslauf in der Neusser City. Unsere Schule war mit sieben Läuferinnen und Läufern vertreten, die alle die Strecke von 1 km gut bewältigten und teilweise richtig gute Ergebnisse erzielten.

Robinson Crusoe oder Inselduell?

robinson07

Im selbst geschriebenen Abschlussstück des DuG-Kurses unseres 10. Jahrgangs strandet eine Gruppe Jugendlicher auf einer einsamen Insel. Es sind sehr verschiedene Charaktere, die dort zwangsweise zusammentreffen - Stars und Sternchen, Pedanten, Proleten, Handy-Junkies und andere. Jeder hat zunächst seine Schwierigkeiten mit der ungewohnten Umgebung. Sei es der fehlende Handy-Empfang, der Mangel an Fastfood oder Alkohol. Soweit die Parallelen zum Inselduell. 

Sportfest 2019

sportfest06
Einen bewegten Tag verbrachten Schüler/innen und Lehrer/innen beim diesjährigen Sportfest auf der Bezirkssportanlage Weckhoven. Bei angenehmen Temperaturen maßen sich die Jugendlichen in verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik und nahmen an weiteren Klassenwettkämpfen teil. Dabei ging es nicht nur um „schneller - höher - weiter“, auch Geschicklichkeit und Zusammenarbeit waren gefragt. Wir warten nun gespannt auf die Auswertung und die Bekanntgabe der Jahrgangssieger, die auf den Jahrgangsversammlungen am Schuljahresende bekannt gegeben werden.

Wir waren auf der Fridays for Future Demo!

future01
Wir, das sind die Schüler/innen aus dem SLZ-Forderkurs des 6. Jahrgangs, waren bei der Fridays for Future Demonstration in Neuss. Das Thema fanden wir interessant und hatten schon eine Sonderausgabe unserer Wandzeitung dazu gemacht. Am 10.5. nach der 2. Stunde haben wir uns also an der Bushaltestelle Nierenhofstraße getroffen und sind mit dem Bus zum Marienkirchplatz gefahren. Dort haben sich alle Teilnehmer getroffen. Um kurz nach 11 Uhr ging es los: Ein Junge und ein Mädchen haben mit einem Megafon zu uns gesprochen und dann sind wir die Hauptstraße entlang gegangen. Wir wurden von zwei Polizisten begleitet, die den Verkehr angehalten haben, wenn wir über Straßen gehen mussten.

Radio AG sendet aus der Pausenhalle

radio01
Direkt vor den Osterferien hat unsere Radio AG eine neue Sendung präsentiert. Von ihrem Sendeplatz in der Pausenhalle sendeten sie ihre News zu Themen aus der Schule. Auszüge aus Interviews mit unserer Sozialpädagogin, dem stellvertetendem Direktor (ehemals Abteilungsleiter II), Sebastian Lehmkühler, und Julia Moers-Hisge, Klassenlehrerin der 5c wurden eingespielt. Dabei wurde nach deren Aufgaben an unserer Schule und auch nach unserem „neuen“ Gebäude in der Aurinstraße 55 gefragt, das allen Befragten gut gefällt. Auch Schüler/innen der Klassen 8 wurden befragt und zwar zu ihrem Umzug in die Abteilung II in das Gebäude Aurinstraße 59, aber auch danach, wie es ihnen in der Mittelstufe gefällt.

Gesumme an der Erft

gesumme02
Summt es noch genug an der Erft? Das Insektensterben ist in aller Munde, wie zahlreiche Projekte und Initiativen zum Artenschutz verschiedener Organisationen zeigen. So säen Landwirte Blühmischungen für Bienen und Insekten auf Blühstreifen, die sie normalerweise zur landwirtschaftlichen Erzeugung nutzen würden. Auch die Klasse 5c wollte einen Beitrag leisten.

Auf den Spuren der Erft

spuren01
Während der Projekttage haben sich die Schüler/innen der Klassen 5 - 7 mit dem namengebenden Fluss und dem näheren Umfeld der Schule beschäftigt. So wurde entlang der Erft gewandert, Rad gefahren, schulnahe Freizeitmöglichkeiten wie Barfußpfad und Kinderbauernhof wurden erkundet. Eine Gruppe hat in Anlehnung an den Künstler Andy Goldsworthy Werke im Stil der Land Art aus natürlichen Materialen erstellt und fotografiert. Auch biologisch näherten sich die Kinder der Erft: Das Gewässer wurde analysiert, Tiere und Pflanzen in und an der Erft bestimmt und fotografiert. Auch ein naturnaher Schulgarten mit Wiesenblumen und einem Insektenhotel wurden angelegt.

Doppeltes Jubiläum: 30 Jahre Kulturforum „Alte Post“ in Neuss

inklheater11
Inklusives Kulturprojekt in der Alten Post zum fünften Mal durchgeführt.

Auf den Spuren der Erft haben die Klassen 5a und 5b im Rahmen einer Kulturwoche in der Alten Post mit verschiedenen Künstler/innen ein Musik-Tanz-Theater entwickelt und vor Mitschüler/innen, Eltern und Lehrer/innen aufgeführt. Im Fluss schwimmt allerhand Müll, den die an den Ufern wohnenden Menschen achtlos hineinwerfen. Die phantastische Unterwasserwelt - Fische, Nixen, Seepferdchen - leiden darunter sehr. Eine versehentlich in den Fluss geworfene Tablette bringt das Fass zum Überlaufen und lässt einen Wassergeist der Erft entsteigen. Er besteht aus all dem Müll, den die Menschen entsorgt haben. Um den Müll-Geist zu bekämpfen erarbeiten die Menschen Methoden, mit denen sie die einzelnen Komponenten des Geistes zerstören können. Sie besiegen den Geist und damit auch den Müll in der Erft. Menschen und Wasserwesen leben fortan friedlich und achtsam miteinander.

Acting English - eine Reise zu fremden Welten

acting12
Auf ihrer Entdeckungsreise zum Mond machen die Schüler/innen des Acting English Kurses im Jahrgang 6 Halt auf verschiedenen Asteroiden und begegnen dort fremden Lebensformen. In ihrem Stück „Apollo X - The Space Race wasn´t one“ treffen sie auf merkwürdig laufende Zweibeiner, die sich von Blumen ernähren und hungrige Kreaturen, die einem Schönheitsideal anhängen, das sie vom Essen abhält. Sie machen Bekanntschaft mit Robotern, die verschiedensten Energiequellen als Antrieb nutzen und zuletzt treffen sie auf Wesen mit einem zischenden Sprachfehler.

Schüler laufen für Schüler

laufen01
Seit 2004 gibt es die von Nelson Mandela ins Leben gerufene Kampagne „Schulen für Afrika“. Gemeinsam mit UNICEF und der Peter-Krämer-Stiftung hat der Nobelpreisträger Gelder gesammelt, um Schulen in Afrika mit Brunnen auszustatten, Lehrer auszubilden oder um Materialien für die Schülerinnen und Schüler zu kaufen. Eine Ausstellung zur Kampagne ist noch die ganze Woche in der Pausenhalle des 5. Jahrgangs zu sehen.

Schulbands spielen beim Lindenplatzfest

lindenplatzfest02
Wie in jedem Jahr wurde auch in diesem Jahr wieder auf dem Lindenplatz in Weckhoven in den Mai getanzt - und unsere Schulbands haben für Stimmung gesorgt!

Die von Markus Nussbaum in Zusammenarbeit mit der Musikschule Neuss geleitete Band der Abteilung I spielte aktuelle und alte Hits von „Havanna“ bis „Smoke on the Water“. Dabei begeisterten Ruya und Casey mit ihrem Gesang, tatkräftig unterstützt von Mira, Ben, Alex, Moritz, Siyan, Giulia und Silas an Keybords, Schlagzeug und Bass. Die Leadgitarre spielte Sänger Casey, der auch hier großes Talent zeigte. Das Publikum, darunter viele Eltern und Mitschüler, feierte die jungen Musiker, die als erste für Stimmung sorgten.
15 von 50 News wurden angezeigt. Weitere News
Entlassfeier 10
Fr, 28.06.19
Entlassfeier 13
Fr, 05.07.19
Zeugnisausgabe und Schuljahresende
Fr, 12.07.19

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

altepost
tas1

musikschule

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen