Aktuelle Berichte

Anmeldung zum Schuljahr 2020/21 an der Gesamtschule an der Erft

logo1

Alle wichtigen Informationen finden Sie unter folgendem Link:
Anmeldung zum Schuljahr 2020/21

Projektkurs Geschichte/Kunst: Ausstellung in der Alten Post

ausstellung05
Die Eröffnung der Ausstellung des Projektkurses Geschichte/Kunst von Marcel Hamann und Martin Scheufens traf auf gute Resonanz bei den zahlreichen Besuchern. Der Kurs hatte sich nach einem Besuch in Auschwitz intensiv mit verschiedenen Möglichkeiten des Gedenkens auseinander gesetzt, dazu Kunstwerke, einen Filmbeitrag und Facharbeiten erstellt.

Roberta-AG der Gesamtschule an der Erft erfolgreich beim Regionalwettbewerb des ZDI und der WRO

regionalwettbewerb
Die Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation NRW (kurz ZDI) ist momentan nicht nur wegen ihres 10-jährigen Jubiläums in aller Munde. Jedes Jahr schreibt sie in Kooperation mit der World Robot Organisation einen Wettkampf aus, an dem viele Schulen in ganz NRW teilnehmen. Die „Erftbots“ nahmen dieses Jahr zum ersten Mal ihres Bestehens an dem diesjährigen Wettbewerb teil und konnten als Wettbewerbsneuling durch kreative Zusammenarbeit und viel technischem Know-How den vierten von insgesamt 14 Plätzen belegen.

Hoch hinaus!

hoch05
Sehr erfolgreich haben die Kinder der Kletter AG die Wände im Canyon Chorweiler erklommen. Bis zu 16 Meter hoch haben sie sich gewagt, gut gesichert durch ihre Partner. Der Trainer im Canyon, Heinrich, war sehr angetan von der Ruhe und Konzentration, mit der die kleinen Kletterer ihre selbst gewählten Routen in Angriff genommen haben. Einige Mutige wagten sich sogar an Überhänge und den Wackelturm. Gegen Ende wurde noch ein bisschen in der Boulder-Halle getobt, um anschließend erschöpft und zufrieden mit der S-Bahn nachhause zu fahren.

Umgang mit den Verbrechen des Nationalsozialismus

einladung01

Erinnern an den Holocaust heute: Eine Ausstellung des 13. Jahrgangs in der Alten Post

Seit Beginn des Schuljahres beschäftigt sich der Projektkurs Kunst und Geschichte des 13. Jahrgangs, geleitet von Martin Scheufens und Marcel Hamann, mit den Verbrechen des Nationalsozialismus. Vor den Herbstferien fand auch die fest im Schulprogramm verankerte Gedenkstättenfahrt des Abiturjahrganges nach Auschwitz statt. Der Besuch im Arbeitslager, die Fotos, die dort gesammelten „Überbleibsel“, Koffer, Schuhe, Brillen und die akribische Bürokratie, mit der der Horror verwaltet wurde, haben einen intensiven Eindruck bei den Schülern hinterlassen. Im Vernichtungslager Birkenau erlebten die Jungendlichen bei einem Rundgang die Lebensbedingungen der Inhaftierten und erfuhren vom grausamen Umgang des Wachpersonals mit den Todgeweihten.

Timemachine on the Dancefloor - eine Produktion des Projektkurses Theater

timemachine09
Gangster, Rapper, Steinzeitmenschen und viele Tanzeinlagen bescherten den Zuschauern der Aufführung des Projekturses Theater auf der Bühne des TAS einen sehr kurzweiligen und heiteren Abend. Die Schüler/innen des 13. Jahrgangs haben mit ihrer Kursleiterin Marion Mertens ein Stück entworfen, indem sie viele verrückte Ideen und ihre Vorlieben für bestimmte Charaktere unterbringen konnten.

Vorlesewettbewerb 2019

vorlesewettbewerb
Die Sieger unseres diesjährigen Vorlesewettbewerbes stehen fest! Vor Weihnachten haben sich drei Schüler und fünf Schülerinnen der Jahrgänge 5 und 6 im Forum einen spannenden Wettbewerb geliefert. Katharina Wiertz (6c) überzeugte die Jury aus Abteilungsleiter Markus Nussbaum, Deutschlehrerin und Organisatorin Yvonne Böhm sowie Schülersprecherin Anna Herberholz mit ihrem Vortrag. Sie las eine Passage aus „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ von Cornelia Funke.

Gedichtwettbewerb

02
Im 9. Jahrgang wurde gerade auf der Bühne der Mensa der jährliche Gedichtwettbewerbes ausgetragen. Vor dem gesamten Jahrgang trugen zehn von ihren Kursen ausgewählte Schüler/innen ihre Kreationen vor. Während in den vergangenen Jahren Begriffe wie „Freiheit“, „Wachstum“ oder „Augenblicke“ als Schreibanlass vorgegeben waren, war es in diesem Schuljahr eine Zeichnung von Franz Kafka. Zu dieser Zeichnung, die eine Person vor einem Zaun oder einer liegenden Leiter zeigt, konnten die Schüler/innen im Deutschunterricht assoziieren und dichten. 

Und wir sind doch (ein bisschen) Neandertaler!

exkusion13
21 Schüler/innen des 13. Jahrgangs begaben sich auf eine Expedition zur Evolution des Menschen ins Neanderthal-Museum. Hier erlebten sie sowohl die frühe Geschichte der Hominiden, als auch die Entwicklung hin zum modernen Menschen. Besonders spannend war die Erkenntnis, dass in uns allen noch ein bisschen Erbgut des Neandertalers steckt.

Der Berufsparcours - ein Bewerbungscasting für Ausbildungsberufe

berufs05
Einer der wichtigsten Bausteine unserer Berufsorientierung ist der Berufsparcours, der jährlich in der Mensa unserer Schule stattfindet. Wie bei einer guten Messe präsentieren sich am Tag des Berufsparcours Firmen aus dem Neusser Umland, die die verschiedensten Ausbildungsberufe anbieten. In diesem Jahr waren es 13 Firmen, die 21 Ausbildungsberufe vorstellten. 

Tag der offenen Tür

tag-der-offenen-tuere01
Viele interessierte Besucher füllten Flure, Klassenräume und Forum am Tag der offenen Tür vergangenen Samstag. Während die Eltern dem Informationsvortrag unserer Schulleiterin Elsbeth Faber lauschten, oder sich an verschiedenen Ständen informierten, konnten die potenziellen neuen Schüler/innen schon einmal in Unterricht hinein schnuppern oder eines der zahlreichen Mitmachangebote wahrnehmen. 

Erasmus+-Gäste in Neuss

besuch01
Unsere Gäste aus Finnland, Nord-Irland, Spanien, Italien und der Slowakei sind da! Seit Samstag trudelten die verschiedenen Gruppen nach und nach ein und wurden am Bahnhof Neuss oder am Flughafen in Düsseldorf von den Gastgebern im Empfang genommen. Nun verbringen sie die Vormittage mit der gemeinsamen Entwicklung eines mathematisch-naturwissenschaftlichen Computerspiels, während an den Nachmittagen gemeinsamer Sport und Sightseeing auf dem Programm stehen. 

Medienscouts auf Fortbildung

01
Unsere aktiven Medienscouts Melina Di Bella, Lena Gutsch, Anna Herberholz und Timo Breidl sind nun „digitale Ersthelfer“, also kompetente Ansprechpartner für die Bewältigung von Problemen mit dem Smartphone! Gemeinsam mit Schülern anderer Neusser Schulen haben sie an der Fortbildung „Digitale Ersthelfer und Probleme mit digitalen Medien“ am Albert-Einstein Gymnasium in Kaarst teilgenommen, die von der Medienpädagogin Nina Bünger geleitet wurde.

Taiwan 2021: Harmonie von Körper und Geist

taiwan01
Eine Annäherung zwischen der taiwanisch-chinesischen und der deutschen Kultur

Ein außergewöhnliches Projekt startete mit dem Schuljahr 2019/20 an unserer Schule: 15 Schülerinnen und Schüler bereiten sich mit ihrer Lehrerin über eineinhalb Jahre auf ihren Austausch mit der Municipal Zhong Shan Girls High School in Taipei vor.
15 von 50 News wurden angezeigt. Weitere News
tas1

altepost


musikschule 

 

hhu_logo

siegel 

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen