Zurück

Stipendium für Eren Akdag

Unser Schüler Eren Akdag, der gerade sein Abitur mit dem Notendurchschnitt 1,4 absolviert hat, wurde gemeinsam mit Denis Dorskiy vom Norbert Gymnasium Knechtsteden, für das Migrantenstipendium des Rhein-Kreis- Neuss ausgewählt. Dieses Stipendium richtet sich an erfolgreiche und sozial engagierte Migranten, die im Alter von mindestens sechs Jahren ohne deutsche Staatbürgerschaft mit ihren Familien nach Deutschland eingewandert sind und seit mindestens drei Jahren im Rhein-Kreis Neuss leben.

Eren kam erst 2018 als Flüchtling und Asylbewerber aus Istanbul nach Deutschland und lebte das erste Jahr in einem Flüchtlingsheim. Während dieses Jahres besuchte er eine Deutschklasse und lernte innerhalb kurzer Zeit die Sprache so gut, dass er andere Migranten als Dolmetscher unterstützten konnte. Seit 2019 besucht er unsere Schule und auch hier engagierte er sich, indem er Mitschüler:innen in Mathematik half und Nachhilfe gab. Sein hervorragendes Abitur wird es ihm, zusammen mit der finanziellen Unterstützung durch das Stipendium, ermöglichen, sein angestrebtes Studium der Informatik an seinem Wunschort Bonn aufzunehmen.

Das Migranten-Stipendium ist ein wesentliches Teilstück regionaler Bildungsarbeit des Rhein-Kreis Neuss. Die geförderten Stipendiaten können mit der finanziellen Unterstützung engagiert in ihr Studium starten. Im Gegenzug motivieren sie ihrerseits junge Menschen mit Migrationshintergrund, ebenfalls ihre Bildungsziele zu erreichen, indem sie regelmäßig an Schulen über ihre Erfahrungen berichten.

Wir freuen uns mit Eren und sind stolz auf ihn.

von Elsbeth Faber und Ina Purcell

 

The gallery path /usr/www/users/geerft65/uploads/images/galerie/2022/02/stipendium-fuer-eren not found !
Die Bildergalerie kann leider nicht arbeiten.