Theater-Workshop Acting English 6 im Theater am Schlachthof

Vom 04.05-06.05.2022 erlebten die 16 Schüler:innen des Acting English Kurses des sechsten Jahrgangs eine spannende Zeit beim Schauspiel-Workshop im Theater am Schlachthof. Das vorher nur rudimentär eingeübte Stück „Robin Hood and his Merry Band“ entwickelte sich unter der professionellen Leitung von Theaterexpertin Franka von Werden zu einem bühnenreifen Stück.

Das Stück: Der Klassiker Robin Hood wurde auf den Acting English Kurs angepasst und von den Schüler:innen selbstständig um einige Szenen ergänzt. Es erzählt die Geschichte vom berüchtigten Robin Hood (Sophia Arts), der im Sherwood Forest zufällig seine große Liebe Marian (Mayar Abduljabar) trifft. Der skrupellose Sheriff of Nottingham (Güven Sener) treibt derweil Steuern ein und lässt ein armes Ehepaar verhaften, weil sie ihren Anteil nicht zahlen können. Ihrer Tochter gelingt die Flucht und sie sucht Hilfe bei Robin Hood, dessen Truppe beinahe von Leuten des Sheriffs vergiftet wird, die sich als freundliche Gastwirte ausgeben. Gemeinsam überlisten sie den Sheriff, indem sie ihn, getarnt als Bäume, des Nachts bestehlen und die Gefangenen befreien, was sie abschließend ausgiebig feiern.

Die Aufführung: Im gut gefüllten Theater 2 des TAS fanden sich am vergangenen Freitag rund 60 Zuschauer:innen ein. Die Aufregung vor dem Auftritt war so groß, dass bei einigen Schüler:innen der Puls in ungekannte Höhen schoss und sogar ein paar Tränen flossen. Auf der Bühne war davon (fast) nichts mehr zu sehen. Mit sichtlich großem Spaß lieferten alle 16 Kinder eine tolle Vorstellung ab und sorgten für viel Beifall während und nach der Aufführung. Einen großen Aufreger gab es allerdings doch: Ein mühevoll erstelltes Plakat, das zentraler Bestandteil einer Szene war, wurde scheinbar im Proberaum vergessen. Doch anstatt in Panik zu verfallen reagierten alle Schauspieler:innen unglaublich souverän und spielten die Szene einfach mit einer imaginären Schriftrolle weiter – für die Zuschauer sah es aus, als liefe alles nach Plan. Ingesamt war es eine gelungene, humorvolle Interpretation, die für viel Gelächter und eine ausgelassene Stimmung im Saal sorgte.

von Max Eisenburger 

 

Teilnehmer:

6a:
Stella Fischer
Chloe Köstner,
Daria Montero,
Güven Sener
Madlin Tillmann

6b:
Paul Breuer
Stella Jaß

6c:
Sophia Arts
Louiza Essafi
Katharina Glasmacher
Tamara Jovevska
Romy Roland

6d:
Mayar Abduljabar
Luna Ernst
Maximilian Kupis
Hannah Niedernhausen
Hind

 




Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Cookie Konfiguration öffnen

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen
$("#slider").responsiveSlides({ auto: true, pager:false, nav: true, speed: 1500, maxwidth: 1920, namespace: "centered-btns" });