Schüler gestalten SV-Raum

„Deine Zukunft ist bunt“ lautet der Titel einer Projektreihe der Firma Brillux, mit der die Firma Schülerinnen und Schüler für den Beruf des Maler- und Stuckateurhandwerks gewinnen möchte. Bunt ist nun auch unser SV-Raum neben der Mensa, der gerade im Rahmen eines solchen Projektes gestaltet wurde. Acht Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs haben innerhalb von drei Tagen gemeinsam mit Malermeister Kwasny aus Grevenbroich geplant, abgeklebt und gestaltet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Auf einer Wand prangt unser buntes Schullogo mit der stilisierten Erftbrücke in der Mitte, die andere Wand wiederholt Elemente des bunten Logos.


Dieses praktische Projekt ergänzt die vielfältigen Bausteine, mit denen die Gesamtschule seit Jahren die Berufsorientierung der Jugendlichen fördert. Marisa wollte durch die Teilnahme am Projekt herausfinden, ob der Beruf des Malers und Stuckateurs etwas für sie wäre und hat in den drei Tagen viel gelernt. Konstantin und Tim haben im Rahmen eines Praktikums oder zuhause schon die Maler-Rolle geschwungen und die praktische Arbeit hat ihnen Spaß gemacht. Tim hat sich als Spezialist für Feinarbeiten entpuppt, während Jolina eher für die größeren Flächen zuständig war. Sie hätte nicht gedacht, dass man beim Malen so dreckig werden kann. Allen hat die gemeinsame Arbeit viel Spaß gemacht und sie sind sehr stolz auf ihr Produkt, das - wie Konstantin richtig sagt - auch noch die Wände zieren wird, wenn sie schon lange nicht mehr zur Schule gehen werden.

Da Corona bedingt das Berufspraktikum im Frühjahr ausfallen musste und auch die für dieses Schuljahr geplanten Betriebsbesichtigungen und Berufsfelderkundungen vermutlich komplett ausfallen werden, waren die Jugendlichen erfreut, dass sie doch einen Beruf praktisch kennenlernen können. Schön wäre es für alle Schüler/innen, wenn wenigstens der Berufsparcours mit vielen verschiedenen Ausbildungsbetrieben, der traditionell im Dezember in unserer Mensa stattfindet, in diesem Jahr durchgeführt werden könnte.

Mit ihrem Projekt nehmen die Schüler/innen übrigens am Wettbewerb „Betrieb trifft Schule“ der Firma Brillux und der Malerinnung teil. Dazu dokumentiert Frau Götzeler den Werdegang des Projektes - vom Ausgangszustand des Raumes, über die verschiedenen Arbeitsschritte bis zum fertig gestalteten Raum - fotografisch und wird ihn zusammen mit einer gemeinsamen Reflexion einreichen. Vielleicht gelingt es der Projektgruppe ja den Hauptpreis zu gewinnen? Ein Tag mit dem Rapper Sammy Deluxe wäre in jedem Fall super!

von Ina Purcell

 


 


Studientag
Montag, 30.11.2020
Firmenparcours in der Mensa (Berufsmesse)
Di, 15.12.20
Weihnachtsferien
23.12. – 06.01.2021

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Cookie Konfiguration öffnen

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen
$("#slider").responsiveSlides({ auto: true, pager:false, nav: true, speed: 1500, maxwidth: 1920, namespace: "centered-btns" });