Das digitale Zeitalter… Wir sind dabei!

Corona, Lockdown, Unterricht in Quarantäne, digitale Bildung… Das alles sind Themen und Problemfelder, denen Schülerinnen und Schüler, Eltern als auch Lehrkräfte seit Mitte März tagtäglich begegnen. Wir haben uns diesen Herausforderungen und möglichen

Lösungen gestellt - Und das schon lange vor dem Lockdown!

Es ist ein sonniger Freitagmittag, an dem die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule an der Erft aus der Mittagspause zurück in die Klassen strömen. Die Lernzeit beginnt, alle wissen was zu tun ist. Plötzlich schweb das Gerücht durch Kollegium und Schülerschaft, dass ab Montag alle Schulen geschlossen sind. Der Lockdown hat begonnen. Da nun Präsenzunterricht auf unbestimmte Zeit nicht mehr möglich ist, suchen alle Schulen nun nach Möglichkeiten Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern aufzunehmen. Die Gesamtschule an der Erft verfügt allerdings bereits über ihre eigene Lernplattform, mit deren Hilfe sie die Schülerinnen und Schüler innerhalb kürzester Zeit mit Informationen und Aufgaben versorgen kann. Außerdem können wir Laptops für diejenigen anbieten, die zu Hause über keine digitalen Endgeräte verfügen.

Der Arbeitskreis Medien, welcher sich aus Mitgliedern der Schulleitung und engagierten, medieninteressierten Lehrkräften unserer Schule zusammensetzt, arbeitet seit Jahren

kooperativ an der schuleigenen Medienlandschaft. Dadurch verfügt die Schule beispielsweise über einen andauernd wachsenden Medienpool, welcher aus Laptops, Ipads, portablen Accesspoints, Beamern und anderen Endgeräten besteht und außerhalb der regulären Unterrichtszeit vom Hardware-Team betreut wird. Außerdem arbeitet das Moodle-Team seit einigen Jahren an dem schuleigenen LMS (Learning Management System) und zeigt

Kolleginnen und Kollegen in regelmäßigen, praxisorientierten Fortbildungen, wie die Lernplattform funktioniert und welche Neuerungen es gibt. Als Konsequenz dieser schulinternen Fortbildungsmaßnahmen entwickeln Fachlehrerinnen und –lehrer auf der schuleigenen Moodleinstanz digitale Lernumgebungen und lassen diese in ihren Präsenzunterricht einfließen.

Inzwischen verfügt unsere Schule auch über ein flächendeckendes, leistungsstarkes WLan, durch welches in jedem Raum der Schule online gearbeitet werden kann. Aber auch im Bereich der schülerbezogenen Medienbildung wird stetig an Unterrichtskonzepten und – projekten gefeilt.

Mit den seit einigen Jahren bestehenden „Medienscouts an der Erft“ konnten bereits viele Schülerprobleme im Bereich Medien gelöst werden. Die Gruppe kümmert sich um Themen wie Cybermobbing, Internetkriminalität und berät ihre Mitschülerinnen und Mitschüler auch unabhängig von spezifischen Vorfällen im Umgang mit digitalen Medien.

Und auch im Bereich der funktionalen Medienbildung entstanden in den vergangenen Jahren vielversprechende Ansätze, die fortwährend ausgearbeitet und weiterentwickelt werden: Einerseits wurde im fünften Jahrgang die grafische Programmierung im Rahmen des

Forderkurses im Selbstlernzentrum eingeführt. Dieser Kurs besteht auch im sechsten Jahrgang weiter, rückt dann allerdings die Nutzung verschiedener Programme zur Erstellung eigener medialer Inhalte in den Mittelpunkt. In Jahrgang fünf und sechs wird außerdem das Fach „Informatik“ im Klassenverbund unterrichtet. Hier erlernen die Schülerinnen und Schüler den sicheren Umgang mit den ihnen verfügbaren Endgeräten. In diversen Arbeitsgemeinschaften wird das handlungsorientierte Lernen mit digitalen Medien weiter vertieft. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I haben diesbezüglich in AGs die Gelegenheit das informationstechnische Gebiet der Robotik zu erforschen und mit ihren eigenen Robotern an nationalen Wettkämpfen teilzunehmen.

von Sebastian Tanner und Dirk Wollert - das Hardware-Team

 


 


Beweglicher Ferientag
Montag, 30.11.2020
tas1

altepost


musikschule 

 

hhu_logo

siegel 

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Cookie Konfiguration öffnen

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen
$("#slider").responsiveSlides({ auto: true, pager:false, nav: true, speed: 1500, maxwidth: 1920, namespace: "centered-btns" });