Abschlussfeiern - mit Abstand und Atemschutz

In vier „Schichten“ wurde heute unser Abschlussjahrgang 10 von Schulleitung und Klassenlehrern verabschiedet. Da weiterhin Abstandsregeln einzuhalten sind konnten leider auch die Eltern der Schülerinnen und Schüler nicht an den kleinen Feier teilnehmen. Im Anschluss an diesen Artikel finden Sie, liebe Eltern, daher Ordner für jede Klasse mit weiteren Fotos Ihrer Kinder.

Dieser Schülerjahrgang war ein ganz besonderer: Es war unser erster inklusiver Jahrgang und die Kolleginnen und Kollegen, die in diesen Klassen gearbeitet haben, haben wichtige Strukturen für unsere weitere, erfolgreiche inklusive Arbeit geschaffen. Es war aber auch ein besonders erfolgreicher Jahrgang, in dem im Schnitt die besten Abschlüsse jemals an unserer Schule erzielt wurden. 57 dieser Schüler/innen werden unsere Oberstufe besuchen! Ihnen und ihren Mitschülern gab unsere Schulleiterin Elsbeth Faber ein „Arbeitet weiter an euch! Gebt nie auf!“ mit auf den Weg. Der Vorsitzenden der Schulpflegschaft, Ralf Hemsen, sprach stellvertretend für alle Eltern zu den Schülern und zeigte sich besonders beeindruckt ob der Fähigkeit zum selbständigen Lernen, die gerade dieser Jahrgang Corona-bedingt bei der Prüfungsvorbereitung gezeigt hat. (Die Ansprachen von Frau Faber und Herrn Hemsen finden Sie unter den Fotos zu diesem Beitrag zum Nachlesen.)

Besonders schön war für alle Klassen die „Reise“ durch die vergangenen sechs Jahre. Von Mitschülern oder den Klassenlehrern zusammengestellte Fotoshows, Filme und Musikstücke (sehr passend „Ein Hoch auf uns“ und „Time to say goodbye“), sorgten für lautes Gelächter, aber auch für leise Tränen aufgrund des Abschiedes nach einer so langen und schönen gemeinsamen Zeit.

Auch in den kurzen Ansprachen einiger Schülerinnen und Schüler wurde deutlich, wie viel ihnen die gemeinsame Zeit bedeutet hat. Besonders eindrucksvoll schilderte Fadhil (10b), der erst seit wenigen Jahren in Deutschland lebt, in perfektem Deutsch wie ihm die Unterstützung von Lehrern und Mitschülern geholfen hat.

Geehrte wurden die Schülerinnen und Schüler, die seit Jahren engagiert am Kurs „Acting English“ teilgenommen hatten und für unvergessliche Aufführungen gesorgt hatten. Tabea Telmes wurde für das beste Ergebnis im Mathe-Grundkurs geehrt. Und natürlich wurden auch besondere Abschlüsse hervorgehoben.

Diese haben erreicht:

  • Eric Block, 10 c, bester Hauptschulabschluss 10
  • Hülya Davarci, 10 b, beste Fachoberschulreife
  • Anna Herberholz, 10 a, beste Fachoberschulreife mit Qualifikation zum Besuch der Oberstufe

Wir wünschen dem „Corona-Jahrgang“, wie ihn Abteilungsleiter Benedikt Gassman passend betitelte, alles Gute für die Zukunft!

von I.Purcell





Abschlussklasse 10a




Abschlussklasse 10b


 

Abschlussklasse 10c


 

Abschlussklasse 10d


 


Ansprache von Frau E. Faber (Bitte klicken)
Ansprache von Herrn R. Hemsen (Bitte klicken)



tas1

altepost


musikschule 

 

hhu_logo

siegel 

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen
$("#slider").responsiveSlides({ auto: true, pager:false, nav: true, speed: 1500, maxwidth: 1920, namespace: "centered-btns" });