Projektkurs Geschichte/Kunst - Erinnern und Gedenken an die Opfer des Holocaust

Der Projektkurs Geschichte/Kunst des 13. Jahrgangs hat sich noch einmal intensiv mit der Aufarbeitung der Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz im vergangenen Oktober beschäftigt. Im Rahmen der Projektwoche entstanden Modelle von einer Gaskammer und dem bekannten Eingangstor des KZ Auschwitz sowie eine Skulptur zum Thema „völlige Enteignung und Entrechtung“. Auch eine Box mit Tondokumenten zum Antisemitismus bastelten zwei Schüler. Sie spielt bei Knopfdruck Tonzeugnisse zum Antisemitismus damals und heute, vor dem Hintergrund des Schicksals einer jüdischen Familie aus Berlin. Bilder vertiefen verschiedene Aspekte des Nationalsozialismus, die die Schüler/innen beschäftigen, zum Beispiel die Gegenüberstellung zweier Jungen: ein Jude im KZ und ein Mitglied der Hitlerjugend in stummem Gedankenaustausch. Ein großes Porträt zeigt Anne Frank und ist gestaltet aus Texten ihres Tagebuches, ein Fotobuch stellt Sophie Scholl und Magda Goebbels einander gegenüber.

Welchen Eindruck der Besuch in Auschwitz bei den Schüler/innen hinterlassen hat, zeigt sich auch daran, dass sich zwei Schülerinnen in ihrer Facharbeit mit dem Thema „Die Rolle der Türkei während des Holocaust“ auseinandergesetzt haben.

Zu sehen sind die Werke der Schüler/innen im Gebäude der Oberstufe, im Foyer der 1. Etage.

von Beate Groß

 


 


olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

altepost
tas1

musikschule

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen