Schüler im Paradies

Einen Ausflug ins “Paradies” unternahm der 9. Jahrgang. Im Jungen Schauspielhaus Düsseldorf sahen die Schüler/innen das Stück von Lutz Hübner und Sarah Nimitz, in dem es ganz und gar nicht paradiesisch zugeht. Es geht um die Gedanken eines jungen Mannes, der von falschen Freunden mit falschen Versprechen in den IS gelockt wird. Kurz vor einem Attentat, das er durchführen soll, streiten Erinnerungen und Gedanken in seinem Kopf.

Das Stück war auch deshalb besonders, weil wir mittendrin saßen: Auf der Bühne war eine Diskothek aufgebaut, rund herum Bänke für die Zuschauer. Es war sehr beeindruckend und hatte eine tolle Message: Der Islam ist nich der IS. Gerade heute sollte man dies nicht vergessen. Nach der Aufführung gab es eine spannende Fragerunde mit den Schauspielern. Ein sehr gelungener Tag!

von Angela Chrysidis 


Herbstferien
13.10.2018 - 28.10. 2018
Feiertag (Allerheiligen)
Do, 01.11.2018
Elterninformationsabend neuer 5. Jahrgang
Do, 08.11.18, 19:00 Uhr
Elterninformationsabend neuer 11. Jahrgang
Do, 08.11.18, 19:00 Uhr
Elternsprechtag
Di, 20.11.18
Lernstandserhebung Mathematik
Di, 19.03.19

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

altepost
tas1

musikschule

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen