Gedichtwettbewerb 2015 - Grenzenlos

Nach wochenlangem Dichten und Üben stehen die Gewinner unseres diesjährigen Gedichtwettbewerbes im 9. Jahrgang fest.

Alle Schülerinnen und Schüler, die von ihren Kursen für den Wettbewerb ausgewählt wurden und ihr Werk auf der Bühne vortrugen, haben das Rahmenthema “Grenzenlos” gekonnt interpretiert. Dabei ging es um grenzenlose Liebe, um Glück, Trauer um unsere Welt und in vielen Beiträgen um die Situation der Flüchtlinge, die zurzeit Europa erreichen. Alle Gedichte haben viel Applaus verdient und erhalten. Der Jury, bestehend aus Frau Kappe, Frau Faber, Herrn Lehmkühler, Frau Sommer und der Siegerin des letzten Jahres, Katharina Jansen, fiel es schwer, sich für einen Gewinner zu entscheiden.

Während sie sich zur Beratung zurückzog, unterhielt Yannick Schmiedel das wartende Publikum mit zwei Klavierstücken.

Und hier unsere Gewinner:

3. Platz: Lena Klöcker mit “Grenzenlose Trauer”
2. Platz: Mohammed Ahfir Miloud mit “Bunte Welt”
1. Platz: Marie Trippel. Mit “Grenzenloses Glück”

Herzlichen Glückwunsch!!

Hier die Siegergedichte zum Nachlesen:

Grenzenlose Trauer - von Lena Klöcker
Die Welt ist fast zerstört
und niemand hat darauf gehört.
Es gibt nur Krieg und Leiden,
aber jeder will es meiden.
Jeder will die Macht,
aber niemand gibt Acht.
Wegen Hunger sterben viele Leute.
So geht das leider heute.
Töten, so sinnlos und kalt,
sodass es durch das ganze Land hallt.
Die Welt blickt zurück in Trauer
und um uns bildet sich eine große Mauer.

Bunte Welt – von Mohammed Ahfir Miloud

Das Leben ist wie ein Los,
entweder schlecht oder grandios.
Die Leute sind verrückt,
aber meistens wie beglückt.
Die Welt ist sehr groß und
gibt allen ´nen Stoß.
Die einen schwarz, die anderen weiß,
doch trotzdem sind wir alle gleich.
Und wenn es gibt Kriege,
macht jeder ´ne Biege.
Während in Syrien Tränen fließen,
lassen andere den Champagner gießen.
Aus ihrer eigenen Heimat weggejagt und
in ihrem Kopf wird das Gleiche gefragt:
Wann werde ich endlich akzeptiert
und wann merken sie: Ich bin integriert!

Grenzenloses Glück – von Marie Trippl

Was ist grenzenloses Glück?
Grenzenloses Glück
findest du meist in Osnabrück.
Es macht dich happy und froh
und du sagst zu jeder Person “Hallo”.
Was ist grenzenloses Glück?
Man hat Spaß am Leben,
da braucht auch keiner anzugeben.
Gibt jedoch ein Mensch an,
lass dich nicht hineinziehen in seinen Bann.
Was ist grenzenloses Glück?
Du kannst alles kriegen,
sogar mit einem privaten Flugzeug fliegen.
Je mehr Glück du hast,
desto mehr fühlst du dich wie in einem Palast.
Was ist grenzenloses Glück?
Trotzdessen hoffen wir jetzt,
ihr seid in der Weihnachtszeit nicht so abgehetzt;
denn in ein paar Tagen blickt ihr hoffentlich darauf zurück
und denkt euch: “Das ist mein grenzenloses Glück”.





1. Schulpflegschaft
Do, 19.09.19, 19:00 Uhr
1. Schulkonferenz
Di. 01.10.2019, 19:00 Uhr
Feiertag (Tag der deutschen Einheit)
Do, 03.10.19
Klassenfahrten 5, 7, 10, 12,13 Themenwoche 6, 8, 9, 11
07.10. – 11.10.19
Herbstferien
12.10. – 27.10.19

olymplogo


siegel
logorassismus1

LOGONEWEST

leap

altepost
tas1

musikschule

Gesamtschule an der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85

Fax Jahrgang 5-7: 02131- 74 96 872

Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 80

Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 811

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen