Stundentafel

Stundentafel: 5. und 6. Jahrgang

Die Stundentafel richtet sich nach den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I (APO-SI), die für alle Gesamtschulen bindend sind. Die Spielräume der einzelnen Schule bei der Ausgestaltung der Stundentafel sind nicht besonders groß. Die Stunden beziehen sich auf 60 Minuten Unterricht.

stundentafel

Erläuterungen:

Das Fach Gesellschaftslehre wird integriert unterrichtet; es besteht aus den Fächern Politik, Geschichte und Erdkunde.

Das Fach Arbeitslehre setzt sich aus AT = Technik, AH = Hauswirtschaft und AW = Wirtschaftslehre zusammen. Im 6. Jahrgang wird der verantwortungsbewusste Umgang mit modernen Medien unterrichtet.

Die Wahlpflichtfächer bestehen aus Französisch, Naturwissenschaften, Arbeitslehre und Darstellen und Gestalten. Jede Schülerin / jeder Schüler belegt ab dem 6. Jahrgang ein frei wählbares Wahlpflichtfach.

Folgende Fächer werden nur in der Oberstufe unterrichtet, baueninhaltlich aber auf Fächern aus der Sekundarstufe I auf:

Sozialwissenschaften und Geschichte basieren inhaltlich auf dem Fach Gesellschaftslehre.
Literatur greift Inhalte des Faches Darstellen und Gestalten wieder auf.

Betriebspraktika 8 und 9
09.04.2018 - 20.04.2018
Elternsprechtag
Do., 26.04.2018
Schulinterne Forrtbildung, Studientag
Mo., 30,04,2018
Schulfest
Sa., 05.05.2018
Zentrale Prüfung 10 Deutsch
Di., 08.05.2018
Zentrale Prüfung 10 Englisch
Di., 15.05.2018
siegel

logorassismus1

comenius

LOGONEWEST
tas1

musikschule

Pulchra Amphora

Gesamtschule An der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Gesamtschule an der Erft
Aurinstraße 59 und 55
41466 Neuss

Telefon Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 85
Fax Jahrgang 5 - 7: 02131 - 74 96 811
Telefon Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 872
Fax Jahrgang 8 - 13: 02131 - 74 96 11

Gesamtschule an der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen