Musikunterricht

Der Musikunterricht an unserer Schule findet auf Grund der räumlichen Bedingungen konzentriert in den Jahrgängen fünf bis sieben statt. Schwerpunkt der unterrichtlichen Gestaltung ist die musikpraktische Auseinandersetzung mit der Musik. Der Fachraum am Standort Weckhoven bietet mit seiner reichhaltigen Ausstattung an Orff-Instrumenten ideale Bedingungen zum Klassenmusizieren.


musikprojekte3
Ausgehend von traditionellen und aktuellen Liedern werden die Grundlagen der musikalischen Elementarlehre erarbeitet. Musikgeschichte, Programmmusik, Musiktheater und Instrumentenkunde stellen weitere Themenschwerpunkte dar.

Alle Unterrichtsthemen sind eng verknüpft mit der Umsetzung auf den Instrumenten. In den Musikstunden erfahren sich die Schüler(innen) selbst als Musikschaffende, lernen neue Klangwelten, Instrumente, berühmte Komponisten und deren Werke kennen. Hierbei spielen klassische Orchesterinstrumente eine ebenso wichtige Rolle wie die Besetzung der aktuellen Bands mit E-Gitarren, Bass und Schlagzeug.

Die Zauberflöte – Ein Musikprojekt

Ein fest installiertes Projekt ist die fachübergreifende Auseinandersetzung mit der „Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Hier arbeiten die Fächer Kunst, Deutsch und Musik gemeinsam an diesem Thema. Sie beschäftigen sich mit der Biografie Mozarts, seiner Zeit, lernen die Elemente der klassischen Oper kennen, musizieren selbst einige Stücke aus dem Werke und entwickeln Kostüme und Bühnenbilder.

Den Höhepunkt dieses Projektes stellt immer eine Aufführung der Oper durch das Opernensemble „Bravissimo“ in unserer Mensa in Reuschenberg dar. 240 Schüler(innen) verfolgen hier gebannt, wie „echte“ Opernsänger dieses Werk live aufführen.








Kooperation mit der Musikschule Neuss

Schon in den ersten Jahren nach der Schulgründung entstand auch im außerunterrichtlichen Bereich an der Schule ein reges Musikleben. Schnell gründete sich eine Schulband, die das Schulleben mit zahlreichen Auftritten belebte. Mit zunehmender Anzahl an Musiklehrerinnen und -lehrern kam ein weitere Band hinzu sowie eine Chor-AG.

musikprojekte5
Die Nähe zur Musikschule der Stadt Neuss sowie das große Interesse der Schüler(innen) legten eine Zusammenarbeit nahe. Die Gesamtschule An der Erft war eine der ersten Neusser Schulen, die 1994 eine Kooperation mit der Musikschule eingingen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden seitdem jährlich etwa 30 Mädchen und Jungen von Instrumentallehrern der Musikschule an den Instrumenten Schlagzeug, Bass, E-Gitarre und Keyboard ausgebildet.

Durch die Unterstützung unseres Fördervereins ist es möglich, dass alle Teilnehmer für die Dauer der AG ein Instrument kostenlos ausleihen können.

Immer wieder werden bei den Kindern ganz besondere Talente deutlich, die hier individuell gefördert werden können. Ein Teilnehmer der AG hat sogar nach seiner Schulzeit ein erfolgreiches Musikstudium mit dem Schwerpunkt Bassgitarre absolviert.

Die Schüler(innen) bekommen Instrumentalunterricht und lernen gleichzeitig, das Gelernte im Zusammenspiel mit den anderen Spielern anzuwenden. Zurzeit gibt es in diesem Rahmen drei Schülerbands, in denen sich die Kinder im Ensemblespiel üben.

Neben Auftritten zu verschiedenen Anlässen im Schulalltag finden sich auch immer wieder Gelegenheiten für die Bands, ihr Können öffentlich zu präsentieren.

Zu Stadtteilfesten, Vorspielabenden im Neusser Haus der Jugend, zum Sommerfest der Reuschenberger Hubertusschützen, zu Veranstaltungen des Weckhovener Heimatvereins, des Jugendtreffs oder der Arbeiterwohlfahrt werden die verschiedenen Bands der Gesamtschule gern eingeladen.

musikprojekte7
Aus der Arbeit mit der Musikschule heraus entstehen immer wieder neue Möglichkeiten, mit anderen Fächern zusammenzuarbeiten. So konnte in Kooperation mit dem Fachbereich Darstellen und Gestalten eine Aufführung des Musicals „Sister Act“ realisiert werden, die vor ausverkauftem Haus während der Schülertheaterwochen im Rheinischen Landestheater die Zuschauer begeisterte. Auch bei der Inszenierung von „Grease“ konnten die Teilnehmer der Instrument und Band AG ihr Können unter Beweis stellen.

Ein besonderer Höhepunkt für die Schule war der erste Platz beim Reuschenberger Schülerbandwettbewerb, den unsere Band „Teens Rock“ erreichte. Für die kommenden Jahre sind weitere Teilnahmen an verschiedenen Veranstaltungen und Wettbewerben geplant.

Die Coverband

Alles begann im Jahre 1996, als mich Kollege Bayerl (erfahrener Musiker wie ich selbst) ansprach. Aus seiner 8. Klasse wollten fünf Jugendliche eine Band gründen, hätten aber wenig Ahnung, noch weniger Instrumente und weder einen Proberaum noch eine Gesangsanlage zur Verfügung. Auf dieser Grundlage gründete ich die Coverband der Gesamtschule An der Erft, die offiziell als normale Arbeitsgemeinschaft läuft, aber in Wirklichkeit natürlich eine ganz besondere AG ist.

  • Wir treffen uns immer am Freitag um 14 Uhr im Musikraum in Weckhoven. 
  • Eine Bandprobe dauert 90 Minuten. 
  • Die Band ist offen für Schüler(innen) der 7. bis 10. Klassen. 
  • Neue Bandmitglieder müssen zu Beginn ein Casting bestehen. 
  • Wir haben regelmäßig Auftritte in und außerhalb der Schule. 

Aus den 5 Schülern von damals wurde eine Band, wir erarbeiteten ein Programm aus deutsch- und englischsprachigen Songs. Neue Schüler(innen) kamen dazu, die Zehntklässler verließen uns, und so entwickelte sich aus dem Klassenprojekt eine dauerhafte AG, mit der die Schule inzwischen im 16. Jahr ständig neue Fans und Freunde dazugewinnt.

Highlights unseres Bandlebens waren bisher:

  • Preis beim Kulturwettbewerb Weckhoven, 
  • Preise beim Bandwettbewerb in Reuschenberg, 
  • Auftritt bei Kaarst Total, 
  • Auftritt im Greyhound (Stadt Neuss), 
  • Auftritte beim Lindenplatzfest (Tanz in den Mai), 
  • Auftritte bei den Schulfesten der Gesamtschule, den Tagen der offenen Tür, bei Abschlussfeiern usw. 

Wir spielen Pop und Rockmusik, gesungen auf Deutsch oder Englisch. Wichtig ist, dass wir es möglichst originalgetreu nachspielen können. Bands, die von uns gecovert wurden, waren bisher z. B. Juli, Silbermond, Christina Stürmer, Red Hot Chili Peppers, Christina Aguileira, Liquido, No Doubt, Michael Jackson u. a. Dazu auch Oldies von Deep Purple, AC/DC, Led Zeppelin etc. Jeder aus der Band kann Vorschläge mitbringen, wir stimmen ab, was gespielt wird, und studieren zusammen den Song ein.

Ganz besonders stolz bin ich auf zwei ehemalige Schüler aus der Coverband, die ihr Hobby tatsächlich nach der Schule zu ihrem Hauptlebensinhalt gemacht haben:

  • Gianni Dedola (Profibassist, Bands: Parka, Madmoiselle u. a.), 
  • Yvonne Ebers (Sängerin, Band: KaYvo acoustic). 

Wir wollen auch in den nächsten Jahren Spaß haben an guter, handgemachter, groovender Rockmusik.

siegel

logorassismus1

comenius

LOGONEWEST
tas1

musikschule

Gesamtschule An der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Reuschenberg (Jahrgänge 8 - 13)
Aurinstr. 59
41466 Neuss
Tel 02131-749 680
Fax 02131-749 6811

Weckhoven (Jahrgänge 5 - 7)
Am Lindenplatz 29
41466 Neuss
Tel 02131-749 685
Fax 02131-749 6872

Gesamtschule An der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen