Förderverein

Am 29.10.1991 – das Schuljahr des Gründungsjahrganges war noch keine drei Monate alt – gründeten selbstlos engagierte Eltern einen Förderverein. Sie brachten ihre Erfahrung aus Grundschulen, persönliche Kompetenzen und entschlossenes Engagement ein, um für das Wohl aller Schüler(innen) einen tatkräftigen Beitrag zu leisten. In harmonischer Kooperation von Eltern, Kollegium und Schulleitung wurden viele Ideen entwickelt, diskutiert, verbessert und umgesetzt. Diese reale Gelegenheit aktiver Mitarbeit, Mitgestaltung und Mitbestimmung neben der Arbeit in Pflegschaften wurde intensiv genutzt. Gemeinsam wurden Ziele gesteckt, Bedarf ermittelt, Wege optimiert und die nötigen Mittel zusammengetragen. Kampfabstimmungen gab es nie!

Nach 20 Jahren haben zwar die Personen im Vorstand gewechselt, aber nicht der Geist der Handlungsintention und nicht die Idee, gemeinschaftlich Förderung für alle Schüler(innen) zu realisieren.

Ziele des Fördervereins sind:

  • Förderung der Belange aller Schüler(innen)
  • individuelle Unterstützung bedürftiger Schüler(innen)
  • Förderung von Gemeinschaftsveranstaltungen
  • Förderung des Gemeinsinns von Schülern, Eltern und Lehrern
  • finanzielle und organisatorische Hilfen bei Projekten und Arbeitsgemeinschaften
  • ideelle Unterstützung der Schulentwicklung.

Die dazu nötigen Mittel erwirtschaftet der Förderverein

  • aus Erlösen von Schul- und Gemeinschaftsfesten, die jedoch nicht auf Maximierung der Einnahmen ausgerichtet sind, sondern jeder soll mit Freude ohne übermäßige Belastung teilnehmen können. Trotz sehr günstiger, familienfreundlicher Preisgestaltung profitiert die Vereinskasse meist hinreichend,
  • aus sehr willkommenen Spenden und
  • aus den sehr moderaten Jahresbeiträgen von 12,- Euro.
  • Durch den Beitritt möglichst aller an unsere Schule beteiligten Personen, Schülerinnen und Schüler, Ehemalige, Eltern, Freunde und Förderer, Lehrkräfte und Mitarbeiter, wird die Handlungsmöglichkeit des Fördervereins erweitert. Hier können sie mitgestalten, mitbestimmen – und nicht zuletzt sinnvoll und sozial mithelfen.
Die folgende Auswahl an Leistungen und Projektförderungen, an denen der Förderverein erheblichen Anteil hatte, oder die er sogar ganz finanzierte bzw. erst ermöglichte, zeigt, dass er aus unserem Schulleben nicht mehr wegzudenken ist:

  • regelmäßige Unterstützung von Klassenfahrten und Exkursionen
  • individuelle Zuschüsse für bedürftige Schüler(innen)
  • kostenloses Frühstück (möglich für Klasse 5 –7)
  • kulturelle Förderung durch Konzert- und Theaterangebote
  • Bereitstellung benötigter Ausrüstung für Arbeitsgemeinschaften (z. B. Theater, Sport, Sprachen, Naturwissenschaften, Kunst u. a.)
  • Musikalische Förderung
  • Sportprojekte (Segeln, Tennis, Hockey, Cheerleader, Kanu u. a.)
  • Karate statt Gewalt
  • Streitschlichter / Konfliktbewältigung
  • Schulsanitäter-Ausbildung
  • Erwachsen werden (Projekt initiiert und gefördert vom Lions-Club)
  • Drogenprävention
  • Oberstufenprojekte (z. B. Abitur, Entlassfeier usw.)
  • Schul- und Gemeinschaftsfeste und, und, und.
siegel

logorassismus1

comenius

LOGONEWEST
tas1

musikschule

Gesamtschule An der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Reuschenberg (Jahrgänge 8 - 13)
Aurinstr. 59
41466 Neuss
Tel 02131-749 680
Fax 02131-749 6811

Weckhoven (Jahrgänge 5 - 7)
Am Lindenplatz 29
41466 Neuss
Tel 02131-749 685
Fax 02131-749 6872

Gesamtschule An der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen