Arbeitsstunden

Um den Übergang von der Grundschule zu erleichtern, halten wir die Zahl der unterrichtenden Lehrer/innen in den unteren Klassen möglichst klein, u. a. um eine enge Kooperation in den Jahrgangsteams zu ermöglichen. Alle Klassen der Sekundarstufe I haben zwei Klassenlehrer/innen als Bezugspersonen. Im 5., 6. und 7. Jahrgang haben alle Klassen drei Arbeitsstunden pro Woche, in denen die Schüler/innen ihre Hausaufgaben gemeinsam erledigen. Die Arbeitsstunden werden immer von einer Klassenlehrerin bzw. einem Klassenlehrer geleitet. Damit verbindet sich eng das Prinzip der doppelt besetzten Klassenleitung. Alle Klassen der Sekundarstufe I werden von einem Klassenlehrerteam betreut, das seine Klasse in der Regel vom 5. bis zum 10. Schuljahr begleitet. Zudem werden alle Arbeitsstunden in der Sekundarstufe I von einer Klassenlehrerin oder einem Klassenlehrer durchgeführt; dies sichert zusätzlich den engen Kontakt zwischen Klassenlehrerteam und Klasse. In der Oberstufe setzt sich diese vertrauensvolle Zusammenarbeit fort; das Beratungslehrerteam der Oberstufe übernimmt in Kooperation mit der Abteilungsleiterin in einem eigenen Oberstufengebäude, das zur „familiären“ Atmosphäre in der Oberstufe beiträgt, die Beratung und Betreuung.

siegel

logorassismus1

comenius

LOGONEWEST
tas1

musikschule

Gesamtschule An der Erft Neuss - Hier wächst die Zukunft

Reuschenberg (Jahrgänge 8 - 13)
Aurinstr. 59
41466 Neuss
Tel 02131-749 680
Fax 02131-749 6811

Weckhoven (Jahrgänge 5 - 7)
Am Lindenplatz 29
41466 Neuss
Tel 02131-749 685
Fax 02131-749 6872

Gesamtschule An der Erft, Ganztagsschule, Profile: Berufswahl- und Studienvorbereitung, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Schule und Kultur, Musikschule Neuss, Theater am Schlachthof

Schulprogramm: 60 Minuten Unterricht, Soziales Lernen, Inklusion, Förder- und Forderkonzepte, Fremdsprachenkonzept, Comenius-Projekt, Themen- und Projektwochen, Kooperationen mit Ausbildungsbetrieben und Vereinen